Herbstzauber mit rekordverdächtigem Besuch

Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier bei Reisebüro Urlaubsreif, Foto: Gudrun Porath
1 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier bei Arko, Foto: Gudrun Porath
2 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier Kosmetik und Klamotte, Foto: Gudrun Porath
3 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier Parfümerie Weber, Foto: Gudrun Porath
4 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier Auenoptik Kurz, Foto: Gudrun Porath
5 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier Henze, Foto: Gudrun Porath
6 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier Café Lücke, Foto: Gudrun Porath
7 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier bei Brille & Mode, Foto: Gudrun Porath
8 von 18
Uslar, Herbstzauber am 25. Oktober 2018, Wirtschaftsvereinigung Uslar, Einkaufsabend mit Rekordbeteiligung, hier im Geschäft Blütenreich, Foto: Gudrun Porath
9 von 18

Die Abendeinkaufsaktion Herbstzauber der Wirtschaftsvereinigung Region Uslar sorgte für eine Rekordteilnahme. Das Motto lautete: Schlemmen und Shoppen. So gingen 4000 Portionen Essen über die Thresen der Einzelhandelsgeschäfte. Es war kaum ein Parkplatz zu kriegen, so voll war es in der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.