Hitze sorgt für Rekordbesuche in Freibädern Volpriehausen und Bodenfelde

+

Die sommerliche Hitze hat in den Freibädern für Rekordbesuche gesorgt. In Volpriehausen kamen am Samstag über 500 Besucher und kühlten sich ab, in Bodenfelde waren es weit über 500.

So freuten sich untern anderem (von links) Tim Fischer, Pascal Jansen und Josefine Petersen über den Badespaß im Volpriehäuser Bad. Am frühen Samstagabend machten sich die meisten Menschen recht schnell nach Hause, weil am Bollert und über Uslar gewaltige Gewitterwolken aufzogen.

Aus polizeilicher Sicht war am Samstag im Uslarer Land alles sehr ruhig, hieß es auf dem Polizeikommissariat. (fsd)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.