Männergesangverein ehrt Botho Fetter – Steingräber in Versammlung als Chef bestätigt

45 Jahre Herr der Noten

Jahreshauptversammlung beim Gesangverein in Schoningen: Vorsitzender Günter Steingräber (von links) mit Ernst Zühlke, Günter Fricke, Peter Leitritz, Karl Lehne, Karl-Heinz Bürke, Horst Wolf, Hermann Warnecke, Otto Schulze, Peter Scheidemann, Heino Friedrich, Wilhelm Oppermann und Botho Fetter. Foto: Privat/nh

Schoningen. Verantwortungsbewusst und zuverlässig hält Botho Fetter beim Männergesangverein Germania Schoningen die Noten zusammen. Und das schon seit 45 Jahren. Für die treue Ausübung seines Postens als Notenwart bekam er während der Jahreshauptversammlung des Vereins im Gasthaus Meyer-Bertram jetzt einen Präsentkorb als Dankeschön überreicht.

27 der insgesamt 67 Mitglieder nahmen an der Jahrestagung teil. Das sind im Gesamtbestand laut Schriftwart Heino Friedrich zwei weniger als im Vorjahr. Für die Sänger fanden 37 Chorproben statt, dazu kamen 17 Auftritte. Alle Übungsstunden des MGV haben der Vorsitzende Günter Steingräber und Otto Schulze besucht. Sie erhielten ein Geschenk mit Widmung. Nur wenige Fehlstunden hatten zudem Ernst Zühlke, Karl-Heinz Bürke, Horst Wolf, Hermann Warnecke und Günter Fricke.

21 Jahre Chorleiterin

Chorleiterin bei Germania ist seit 21 Jahren Marina Solowjewa (Höxter). Ein wenig länger dabei sind einige treue Sänger. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Ehrennadeln des Vereins: Frank Abendroth, Horst Gundelach, Karl Lehne, Peter Scheidemann, Wilhelm Oppermann, Horst Menchen, Peter Leitritz und Dieter Lange. Den Nicht-Anwesenden sollen die Nadeln nachgereicht werden.

Wiedergewählt wurden neben dem Vorsitzenden Günter Steingräber auch der zweite Schriftführer Peter Scheidemann. Weitere Wahlen standen turnusmäßig nicht an.

Für dieses Jahr plant der Gesangverein wieder die Teilnahme am Wertungssingen des Sollinger Sängerbundes im Mai in Bodenfelde und einen Liedernachmittag in der Turnhalle des örtlichen Sportclubs. Der Liederreigen soll für den 19. Oktober vorbereitet werden.

Außerdem wollen die Schoninger Sänger beim Grillnachmittag Mitte Juni beim Nachbarverein in Verliehausen dabei sein. Ein Termin für einen eigenen Grillnachmittag steht noch nicht fest. Eine Tagesfahrt soll die Sänger am 14. Mai nach Halberstadt führen, und vom 1. bis zum 5. September ist eine Fahrt ins Vogtland geplant. (jdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.