Jahreshauptversammlung des MTV Eschershausen beschließt höhere Beiträge

Judo-Turnier im Freien

Strahlende Gesichter beim MTV: Rita Kopp (von links), Gabriele Jörn, Heinz Warneke, Annegret Olschewski, Justus Pahlow und Vorsitzender Andreas Johanning. Foto: Dumnitz

Eschershausen. Die 382 Mitglieder des MTV Eschershausen müssen jetzt 50 Cent mehr Monatsbeitrag zahlen. Das beschloss die Mehrheit der 46 anwesenden Mitglieder am Samstag während der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Johanning.

Für Kinder sind beispielsweise drei Euro zu zahlen, für Erwachsene 5,50 Euro und für Familien zehn Euro. Die Anhebung gilt auch für die weiteren Beitrags-Staffelungen.

Begründet wurde die Erhöhung unter anderem mit höheren Energiekosten bei der Unterhaltung der Vereinsanlagen am Kampweg und die in einigen Sportarten hohen Startkosten. Das ging aus dem Bericht des stellvertretenden Oberturnwartes Peter Alder hervor. In den Sparten Judo und Turnen seien Starts teuer. Die Nachwuchssportler müssten jedoch Gelegenheit zur Teilnahme an Wettkämpfen haben, warb Alder, der gleichzeitig Vereinssportlehrer ist, für Akzeptanz.

Einstimmig wurden die Mitglieder des Vorstandes wiedergewählt: Andreas Johanning als Vorsitzender und Axel Horstmann in Abwesenheit als zweiter Chef. Ebenso Annegret Olschewski als Kassen-wartin und Klaus Helling als ihr Vertreter, Sandra Liedtke als Oberturnwartin und Peter Alder als ihr Vertreter, Tina Hartmann als Jugendwartin sowie Inga Klages und Jana Knoke als ihre Vertreter. Neu im Vorstand ist Rita Kopp. Sie ist Schrift- und Pressewartin für Gabriele Jörn, die nicht wieder kandidierte. Wiedergewählt wurde ihre Stellvertreterin Ute Wasmund.

Mit Urkunden und Vereinsnadeln wurden treue Mitglieder geehrt: Heinz Warneke für 40 Jahre Mitgliedschaft, Justus, Anneke und Dagmar Pahlow sowie Annegret Olschewski für 25 Jahre Zugehörigkeit.

An Veranstaltungen plant der MTV, der vergangenes Jahr sein 100-jähriges Bestehen feierte, unter anderem eine Sportwoche, ein Fußballturnier und ein größeres Judo-Turnier im Juli mit Matten auf dem Sportplatz. (jdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.