Fest zu Ehren blauer Beeren

+
Lecker: Heidelbeeren.

Heidelbeeren sind reich an Vitamin C und E und besitzen wertvolle Pflanzenstoffe – und obendrein schmecken sie hervorragend.

Ein großes Fest zu Ehren der kleinen Beeren wird am 29. Juli in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland gefeiert. Dann lädt das Dorf Schlarpe zum 24. Heidelbeerfest ein.

Download

pdf der Sonderseite Wir in Südniedersachsen

Ab 14 Uhr haben die Verantwortlichen ein tolles Programm für ihre Gäste auf die Beine gestellt. Die Kaffeetafel wird um 14.15 Uhr eröffnet. Es werden viele Leckereien rund um die Heidelbeeren angeboten. Zudem gibt es auch Spezialitäten vom Grill. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Original Solling-Buam mit Sollingschnitte, um 15 Uhr treten die Schlarper Plattsinger auf. Auch die Wahl der Heidelbeerkönigin steht auf dem Programm. Die jüngsten Gäste dürfen sich auf eine Hüpfburg und Spiele freuen.

Weitere Infos unter: www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 0 55 36 / 96 09 70.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.