Schoninger Karneval mit viel Tanz und Show im Narren-Stadl

+
Kamen gut an beim ersten Auftritt: Die Lightning Stars, erfolgreiche Showgruppe des SC Schoningen, trat erstmals beim Erwachsenenkarneval auf.

Schoningen. Willkommen beim Narren-Stadl hieß es am Wochenende in Schoningen, als der SC zum 59. Mal Karneval zelebrierte.

Mehrere hundert Gäste aus dem Ort und der Region erlebten in der Turnhalle drei Tage Frohsinn und Heiterkeit mit zwei Büttenabenden und dem Kinderkarneval.

Das Präsidentenduo Tatjana Wieneke und Jan Gobrecht verwandelte sich nicht nur ständig bei der Moderation für das vierstündige Programm, sondern schlüpfte auch mehrmals in ganz andere Rollen, um im Programm mitzuwirken wie zum Beispiel im Sketch als Polizisten. Die Präsidentin bewies zudem als Tänzerin ihr Können und philosophierte als „Matta“ übers Älterwerden. „Man hört sie erst und sieht sie dann, so führt sie durchs Programm“, sagte Tatjanas Tochter Josefine, nachdem sie zur Prinzessin proklamiert wurde. Zusammen mit ihrem Prinzen Sebastian nahm sie das Zepter in die Hand.

Viel Tanz und Show beim Schoninger Karneval im Narren-Stadl

Mit gelber Perücke und sechs Bodyguards als Eskorte marschierte der Karnevals-Präsidenten als Donald Trump nebst Gattin (Maren Lange) in den Saal, um seine schlichte Sicht der Dinge kundzutun. „Only I make Uslar save, proud and great again“, meinte der Präsident (Nur er mache Uslar sicher, stolz und wieder groß).

Erstmals mit Lightning Stars

Zum ersten Mal auf der Bühne des Erwachsenenkarnevals zeigte sich die Tanzgruppe Lightning Stars. Als Leistungsturngruppe des SC haben die jungen Turnerinnen bereits viele Preise eingeheimst und bewiesen, dass ein Tanz durch viel Akrobatik besonders sehenswert ist.

Auf eine lustige Seefahrt ging die Tanzformation „Skillz 2 Move“ mit Unterstützung durch die Prinzessin. Ohne Zugaben durften auch die Donnerstagsmänner nach ihrem Abstecher in den Wilden Westen, die Tanzgruppen Victorie mit einem Tempotanz sowie die Gemischte Gruppe und die „Pure Action“ mit ihren Tänzen auf der Alm die Bühne verlassen. Als Steinzeitmenschen fegten zudem die „Don Promilos“ über die Bühne. Musiker rundeten mit Live-Musik das Programm ab.

Nicht nur das Zwerchfell der Zuschauer wurde bemüht, auch die Stimmbänder und übrigen Muskeln wurden gebraucht. So gab es zur Auflockerung eine Karaoke-Runde und ein Animations-Turn-Programm, bei dem Tatjana Wieneke, Cordula Fischer und Myriam Rather mit fetziger Musik für körperliche Fitness sorgten.

Ehrung für Stünkel

Unter den 250 Gästen am Freitagabend war auch Kreistagsmitglied und Dauergast Joachim Stünkel, der bereits seit 30 Jahren als Fan des Schoninger Karnevals zuschaute und mitfeierte. Grund genug für den Karnevalspräsidenten, ihm durch Uslars Bürgermeister Torsten Bauer einen Orden zu verleihen.

„Die sechs Karnevalsveranstaltungen in Schoningen und Karnevalshausen (Vernawahlshausen) gehören zu den 20 wichtigsten Großveranstaltungen unseres Vereins im Jahr“, sagte SC-Chef Jörg Grabowsky. Für die beiden Büttenabende in Karnevalshausen am Freitag und Samstag, 24. und 25. Februar, gibt es schon Karten. (zsv) sc-schoningen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.