Oktobermarkt in Uslar

+
Auf dem Oktobermarkt wird Gemüse und Obst aus der Region angeboten.

Am Freitag, 13. Oktober, veranstaltet die Stadt Uslar einen Oktobermarkt.

Die Tage werden kürzer und die Blätter bunter – der Herbst ist da. Kulinarisch hat diese Jahreszeit viel zu bieten. Markthändler bieten herbstliches Gemüse und Obst aus der Region wie erntefrische Apfelsorten und Pilze an. Gelb- und orangefarbige Kürbisse leuchten um die Wette.

Download

pdf der Sonderseite Wir in Südniedersachsen

Am Freitag, 13. Oktober, veranstaltet die Stadt Uslar einen Oktobermarkt. An diesem Tag finden der Uslarer Landmarkt und der traditionelle Krammarkt von 9 bis 14 Uhr gemeinsam in der Langen Straße in Uslar statt. Das Angebot reicht von Obst, Gemüse, Wurst- und Backwaren, Fisch, Geflügel, Kartoffeln, Blumen und Käsespezialitäten bis zu Textilien, Kurz- und Haushaltswaren sowie vielen Dingen des täglichen Bedarfs.Der Markt lädt die Besucher in gemütlicher Atmosphäre zum Schlendern und Stöbern ein. Für das leibliche Wohl sorgt ein Imbissstand. In der Stadtbücherei findet von 9 bis 12 Uhr ein Bücherflohmarkt statt. Außerdem werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Weitere Informationen gibt es bei Frau Scharberth, Stadt Uslar, Tel.-Nr. 0 55 71/3 07-1 08 oder unter www.uslar.de (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.