Niedersachsen

Vermisster Mann gefunden - Rettungshubschrauber brachte ihn in Klinik

Hubschrauber zu dem ein Mann gebracht wird
+
Der vermisste Mann wurde wieder gefunden: Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus nach Göttingen.

Der Vermisste in Niedersachsen wurde mittlerweile gefunden. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. 

  • Ein Mann wurde vermisst gemeldet und nun gefunden.
  • Eine große Suchaktion mit Hunden und Drohne hatte keinen Erfolg gebracht.
  • Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Update vom Freitag, 06.11.2020, 15 Uhr: Der 83-jährige Vermisste aus Bodenfelde-Wahmbeck ist um 13.30 Uhr in der Feldmark zwischen seinem Wohnort Wahmbeck und Bodnfelde gefunden worden. Der Mann war ansprechbar, aber stark unterkühlt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Göttingen gebracht.

Vermisst in Niedersachsen: Polizei nutzt Hunde und eine Drohne für die Suche

Erstmeldung vom Freitag, 06.11.2020, 12.10 Uhr: Uslar - Eine Suche mithilfe der freiwilligen Feuerwehr, Flächensuchhunden und sogar einer Drohne blieb bislang erfolglos: Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Seit dem 05.11.2020 wird ein 83-jähriger Mann in Bodenfelde-Wahmbeck im Kreis Northeim (Niedersachsen) vermisst. Er verließ nach Angaben der Polizei, gegen ca. 14.30 Uhr seinen derzeitigen Wohnort.

Unterwegs ist der 83-Jährige mit seinem Rollator. Er soll weitgehend ortskundig sein. Am Abend des Donnerstages wurde bereits eine großangelegte Suchaktion gestartet. Hierbei kamen die freiwilligen Feuerwehren sowohl aus Wahmbeck, als auch aus Bodenfelde zum Einsatz. Unterstützt wurden sie bei der Suche durch die Johanniter Unfallhilfe. Bei der Aktion kamen zudem Flächensuchhunde und eine Drohne zum Einsatz. Der Einsatz ging bis in die Nachtstunden und blieb erfolglos.

Niedersachsen: Polizei sucht mit Beschreibung nach dem Vermissten

Der vermisste Mann aus Niedersachsen wird wie folgt beschrieben:

  • Geschlecht: männlich
  • Alter: 83 Jahre
  • Größe: 178 Zentimeter
  • Gewicht: Ca. 95 Kilogramm
  • Beinbekleidung: Hose in brauner Farbe (wahrscheinlich aus Cordstoff)
  • Oberbekleidung: Segeljacke in dunkler grau-blauer Farbe
  • Haarfarbe: Weiß
  • Körperhaltung: gebeugter Oberkörper
  • Sonstiges: Hat vermutlich einen roten Rollator bei sich

Hinweise zum Verbleib der Person können beim Polizeikommissariat Uslar unter der Telefonnummer: 05571/92600-0 abgegeben werden. (luc und zjs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.