Mann versucht in Uslar Trickdiebstahl

Uslar. Ein Trickdieb, der in die Wohnung einer Seniorin in Schoningen eindrang, beschäftigt die Polizei in Uslar. Der Mann klingelte am Montag gegen 14.30 Uhr an der Haustür der alleinstehenden und gehbehinderten Frau im Ortskern.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 40-jährigen und 1,65 Meter großen Deutschen mit dunkelblonde zur Seite und nach hinten gekämmte kürzere Haare handeln

Die Seniorin öffnete die Tür per Summer. Der Unbekannte betrat das Haus und gab an, für ein Theater alte Sachen kaufen zu wollen. Dann ging er durch die gesamte Wohnung und durchsuchte in den Zimmern verschiedenste Behältnisse. Schließlich gelang es der Frau, den Eindringling aus der Wohnung zu verwiesen. Laut Polizei wurde wohl nichts entwendet.

Zuvor, so die Ermittlungen der Polizei, sei der Mann in der selben Straße bei einer anderen Familie gewesen. Dort habe er angegeben, ein Haus kaufen zu wollen. Die Polizei geht davon aus, dass der Unbekannte sich Zugang zu Wohnungen verschaffen will.

Bekleidet gewesen ist er Montagnachmittag mit einer blauen Jeanshose und einem karierten Hemd.

Die Polizei Uslar bittet unter Telefon 05571-926000 um Hinweise, wo die Person in ähnlicher Weise aufgetreten ist. Außerdem fragt die Polizei, ob jemandem ein verdächtiges Fahrzeug im Ortskern von Schoningen aufgefallen ist? (jdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.