Eine Musik-CD ist Ergebnis des Chorprojekts „Notenschlüssel“ in Bodenfelde

Musik vereint Generationen

Ab sofort zu kaufen: Gemeindejugendpfleger Stefano Turano rührt die Werbetrommel für die CD des Projekts „Notenschlüssel“. Foto: Schmidt-Hagemeyer

Bodenfelde. Junge Leute sind nicht leicht für den Chorgesang zu gewinnen. Dabei ist Musik eine gemeinsame Sprache. Um den Dialog zwischen Jung und Alt anzuregen, startete die Gemeindejugendpflege Bodenfelde das Projekt „Notenschlüssel“, bei dem sieben Chöre aus Bodenfelde und Wahmbeck mitmachten.

Gut eineinhalb Jahre später liegt das Ergebnis in Form einer CD vor. „Vielfalt mit Note“ heißt das Werk mit 15 Liedern, darunter ganz aktuelle Songs wie „Bonfire heart“ (James Blunt), aber auch Klassiker wie „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“.

Zum Start des Projekts hatten die Chöre junge Leute eingeladen, sich die aktive Chorleben anzuschauen. „Die Jugendlichen besuchten dazu unter anderem Chorproben“, berichtet Gemeindejugendpfleger Stefano Turano, der zusammen mit Tontechniker Holger Stüber und Lena Kaiser als Teamleiterin die Jugendliche anleitete.

Weitere Aktionen waren ein Konzert zum „World Skateboarding Day“ in Uslar sowie ein Konzert im Freibad Bodenfelde unter dem Motto „Genre Clash“.

Im Februar folgten dann die Aufnahmen für die CD in der Bodenfelder Christuskirche. Dabei waren auch fünf junge Frauen im Alter von 15 bis 18 Jahren, die sich zum „Heart-Choir 2.0“ zusammengetan haben. Eines ihrer Stücke auf der CD ist „My heart will go on“. Zusätzlich singen die fünf Mädels seit 2013 in der Chorgemeinschaft Weserlust Wahmbeck, die mit dem Stück „Über 7 Brücken musst du gehen“ auf der CD vertreten ist. Die „Gute Laune Ladies“ steuerten unter anderem Reinhard Meys „Über den Wolken“ zu, der Shanty-Chor Bodenfelde „Die Windjammer kommen“.

Nachdem im April auch die Aufnahme des Sängerclubs Weserlust Bodenfelde (Rot sind die Rosen) fertig war, folgte die Arbeit von Holger Stüber im Tonstudio ReaBo Bodenfelde. Für das Beiheft mit einer Kurzbeschreibung der beteiligten Chöre machte Tobias Klose die Fotos, für Gestaltung und Layout sorgte Christian Bröhenhorst von CrudeArt Hannover.

1000 Kopien wurden schließlich gebrannt und warten nun auf einen neuen Besitzer. Für fünf Euro ist die CD „Vielfalt mit Note“ im Rathaus Bodenfelde, bei der Gemeindejugendpflege sowie in der Geschäftsstelle der Volksbank in Bodenfelde zu kaufen.

Nicht auf der CD zu hören, aber am Projekt „Notenschlüssel“ beteiligt, waren der Chor „Just for Fun“ sowie der Kirchenchor der ev.-luth. Kirchengemeinde Bodenfelde. Finanziell unterstützt wurde das Projekt von der Jugendstiftung des Landkreises Northeim und der Volksbank Solling. (zsh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.