Eltern wollen Schoninger Tagesstätte für den Nachwuchs mehr unterstützen

Neuer Förderverein für die Kita

Die Mitglieder des Vorstandes: Vanessa Purwins (von links) mit Rainer Fiedler, Nadine Gobrecht und Sascha Leibecke. Foto: Privat/nh

Schoningen. Eltern haben in Schoningen einen Förderverein für die Kindertagesstätte gegründet. An der Versammlung nahmen unter anderem auch Vertreter des Elternbeirates sowie Bettina Konrad als Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte sowie Ortsbürgermeisterin Ute Lessner-Schminke teil.

Nachdem im vergangenen Sommer der Elternbeirat in der Kindertagesstätte neu gewählt wurde, gab es schnell Ideen, wie man die Arbeit des Kindergarten-Teams unterstützen könnte. Eine Idee war die Gründung eines Fördervereines, um für die Kinder der Einrichtung neue Möglichkeiten zu schaffen, die aus dem Etat nicht finanzierbar sind. Eine Elternbefragung bestärkte den Beirat in seinem Vorhaben und so wurde die Gründung des Vereines vorbereitet.

Die Ausstattung der Kindertagesstätte sei und bleibe Aufgabe des Trägers und der Stadt Uslar, hieß es bei der Gründung. Der Förderverein will darüber hinaus Projekte oder Materialien möglich machen, die sonst nicht realisiert werden könnten.

Diese Unterstützung soll direkt den Kindern dienen und für ihre Erziehung und Bildung eingesetzt werden. Durch den Förderverein werde sichergestellt, dass Geld nicht zur Finanzierung von Verwaltung, Personal oder Betriebskosten zweckentfremdet werde.

Konrad begrüßte die Initiative des Elternbeirates und berichtete in der Versammlung über Möglichkeiten der Förderung. Eine erste Idee, wie der Förderverein unterstützen könnte, hatte sie auch schon: ein Musikprojekt, das zum Sommerfest mit den Kindern organisiert werden soll. Das fand die Zustimmung der Anwesenden.

Nach der Verabschiedung der Satzung wurde der Vorstand gewählt. Vorsitzender ist Rainer Fiedler, sein Stellvertreter Sascha Leibecke. Außerdem gehören Nadine Gobrecht und Vanessa Purwins zum Vorstand.

Gemeinsam arbeitet das Vorstandsteam nun an der Eintragung beim Amtsgericht und an der Anerkennung als gemeinnütziger Verein. Danach stehen die Öffentlichkeitsarbeit und die Werbung weiterer Mitglieder im Fokus, denn der Förderverein steht nicht nur den Eltern offen. Auch Großeltern, Freunde und Paten, wie auch Vereine oder Firmen können die Kindertagesstätte durch eine Mitgliedschaft unterstützen.

Der Mindestbeitrag beträgt einen Euro im Monat. Wer Interesse hat, den Verein zu unterstützen, soll sich beim Vorstand oder in der Kindertagesstätte unter Telefon 05571-911119; E-Mail:Fv.KTS.Schoningen@gmail.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.