Mit dem Fahrrad ohne Licht und über rote Ampel in Uslar gefahren: Zwei Verletzte

Uslar. Leichtsinnig verhielt sich eine 15-jährige Fahrradfahrerin aus Bodenfelde am Montag in Uslar: Sie fuhr laut Polizei im Dunkeln ohne Beleuchtung bei Rot auf die Ampelkreuzung am Eichhagen und prallte mit einem Auto zusammen.

Die 15-Jährige und ein elfjähriger Mitfahrer aus Uslar trugen leichte Verletzungen davon.

Die Bodenfelderin fuhr um 19.05 Uhr vom Mühlentor über die rote Ampel auf die Alleestraße, berichtet die Polizei. Das Auto mit einem 18-jährigen Bodenfelder am Steuer war von der Bella clava in Richtung Alleestraße unterwegs. Der Schaden beträgt laut Polizei 2000 Euro. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.