Aus Kurve getragen

Rollerfahrer bei Unfall im Solling  schwer verletzt

Eschershausen/Relliehausen. Ein 54-jähriger Rollerfahrer aus Dassel ist am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße zwischen Relliehausen und Eschershausen im Solling verunglückt. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Polizei berichtet, dass der Rollerfahrer um 15.20 Uhr mit seinem 125er-Motorroller von Relliehausen in Richtung Uslar fuhr, als er in einer langgezogenen Rechtskurve aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr getragen wurde. Die Fahrerin (51) eines entgegenkommenden Autos aus Uslar lenkte ihr Fahrzeug geistesgegenwärtig noch nach links. Der Motorroller touchierte dennoch ihre Beifahrerseite und stürzte dadurch in den linken Straßengraben. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Den Schaden gibt die Polizei mit 7000 Euro an. Die Landesstraße musste bis 18.30 Uhr voll gesperrt werden.  fsd

Zu einem Unfall in der Region Kassel kam es auf der B3. Dabei hat sich ein Rollerfahrer schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Rubriklistenbild: © Rene Traut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.