Saisonstart im Erlebniswald: Waldmarkt mit Brennholz-Versteigerung

Wer bietet mehr? Die Brennholz-Versteigerung der Landesforsten gehört immer zum Höhepunkt beim Waldmarkt am Erlebniswald bei Schönhagen. Archivfoto: Dumnitz

Schönhagen. Die monatlichen Führungen durch den ErlebnisWald bei Schönhagen haben bereits begonnen. Mit dem Waldmarkt fällt am Samstag, 17. April, auch der offizielle Startschuss für die Saison in dem Naturerlebnispark, der anlässlich der Expo 2000 hinter dem Campingplatz und dem Freizeitsee bei Schönhagen entstanden ist.

Der Waldmarkt zum Saisonstart hat sich zu einer großen und beliebten Veranstaltung entwickelt. Von 11 bis 17 Uhr gibt es auf dem weitläufigen Gelände nicht nur ein buntes Programm, sondern eine große Ausstellung mit vielen Anbietern handgemachter und regionaler Produkte, die zum Stöbern und Verweilen einlädt.

Produkte der Marke Echt!

Auch das Team der Solling-Vogler-Region wird mit einem Stand vor Ort sein und ein Angebot an Produkten der Regionalmarke „Echt!“ wie Wurstwaren, Öle, Konfitüren und Honig aus heimischen Gefilden, edle Tropfen und handgearbeitete Glasprodukte sowie Naturseifen präsentieren.

Seine Pforten öffnet an diesem Tag auch das Baumhaushotel zum Tag der offenen Tür und gibt alle Besuchern die Möglichkeit, einmal einen Blick in diese ganz speziellen Räumlichkeiten in luftiger Höhe zu werfen. Mittlerweile existieren acht verschiedene Baumhäuser.

Baum des Jahres

Zum Waldmarkt gibt es ein buntes Rahmenprogramm: So wird traditionell ein neuer Baum gepflanzt, und zwar immer der „Baum des Jahres“. Das ist diese Mal die Winterlinde, die um 13 Uhr neben den bisherigen Bäumen des Jahres eingepflanzt wird.

Ab 14 Uhr steht die beliebte Brennholzversteigerung der Niedersächsischen Landesforsten auf dem Programm. Zum Verkauf kommt bestes Buchen-Brennholz, versprechen die Landesforsten: sowohl Meter-Enden als auch bereits fertig zerkleinerte Holzscheite. Der Erlös der Versteigerung kommt dem Erlebniswald zugute. Außerdem gibt es ein Gewinnspiel. Hauptpreis ist eine Übernachtung im Baumhaushotel. (fsd)

Hintergrund: Darum geht es im Erlebniswald

Wie funktioniert eigentlich das „Ökosystem Wald“? Welches Lebewesen erfüllt hier welche Aufgabe? Und wie reagiert der Wald eigentlich auf Treibhauseffekt und Luftverschmutzung?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen können Entdecker aller Altersklassen im Erlebniswald bei Schönhagen in der Solling-Vogler-Region bekommen. Denn hier findet sich ein außergewöhnlicher Naturlehrpfad mit verschiedenen Stationen, in denen das Ökosystem Wald einmal genauer unter die Lupe genommen werden kann.

Der Erlebniswald hinter Campingplatz und Natursee bei Schönhagen ist über ein Drehkreuz zu erreichen. Der Eintritt kostet einen Euro. Es sind auch Führungen möglich. Darüber hinaus gib es spezielle Programme für Schulklassen, Kindergärten und für Geburtstagsfeiern. (fsd)

Ansprechpartner sind die Touristik-Information in Uslar, Telefon 05571-307220, E-Mail: touristik@uslar.de, und die Solling-Vogler-Region in Neuhaus, Internet: www.solling-vogler-region.de, Telefon 05536-960970.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.