Vorverkauf für Freiluft-Konzert am 1. Juni auf der grünen Wiese hat begonnen

Schiffsverkehr mit Grönemeyer

Konzert-Stopp: Herbert Grönemeyer kommt nach Beverungen. Foto: nh

Beverungen. Vor fast genau 28 Jahren stand Herbert Grönemeyer zum ersten Mal in Beverungen auf der Bühne. Dem ausverkauften Konzert 1984 folgten 1986 und 1988 zwei weitere ausverkaufte Konzerte. Jetzt macht Herbert Grönemeyer am Freitag, 1. Juni, auf seiner „Schiffsverkehr“-Zusatztournee erneut Station nahe des Weser-Ufers.

Ab 20 Uhr beginnt die Freiluft-Grönemeyer-Party auf den Weserwiesen am Hakel in dem Weser-Ort. Einlass ist ab 18 Uhr. Schon kurz nach dem Start des Vorverkaufs für die aktuelle Tournee waren bereits über 100 000 Grönemeyer-Karten verkauft. Wegen der immensen Nachfrage wurden zusätzliche Termine in die Planung aufgenommen.

Die „Schiffsverkehr“-Tournee startet heute im East Belgian Park in Lontzen bei Eupen und umfasst rund 20 Termine in fünf Ländern.

Das Konzert findet in Kooperation mit der Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung statt. Grönemeyer, der sich laut Veranstalter seit Jahren eindeutig gegen überhöhte Ticketpreise positioniert, setzt auch diesmal auf moderate und transparente Eintrittspreise. Leider gebe es im Internet zahlreiche Anbieter, die Karten zu völlig überhöhten Preisen verkaufen. Der Künstler und sein Team bedauern, dass es derzeit keine juristische Möglichkeit gebe, diesen Verkauf zu untersagen. Grönemeyer empfiehlt, die Karten für seine Konzerte ausschließlich an den bekannten Vorverkaufsstellen und nicht bei unseriösen Drittanbietern zu erwerben.

Zudem sollte ausschließlich der auf der Eintrittskarte ausgewiesene Eintrittspreis bezahlt werden. Die Eintrittspreise in Deutschland betragen 45 Euro plus Vorverkaufsgebühren, auf die der Künstler keinen Einfluss hat. (jdx)

Karten für das „Schiffsverkehr“-Konzert mit Herbert Grönemeyer gibt es im Kulturbüro Beverungen, Telefon 05273-392223, sowie in den Uslarer Reisebüros Bode (Tel. 05571-6609) und Bunnemann (Tel. 05571-4049).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.