Totalschaden

Autos stoßen frontal zusammen - Zwei Frauen schwer verletzt

Polizeiauto mit Blaulicht
+
Uslar: Unfall zwischen zwei Autos (Symbolbild)

Zwei Frauen wurden bei einem Unfall schwer verletzt. Die Autos stießen bei dem Unfall frontal zusammen. 

  • Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag (07.10.2020)
  • Die zwei Frauen wurden in Krankenhäuser gebracht
  • An den Autos entstand ein hoher Sachschaden

Schoningen - Schwerer Unfall am Mittwochnachmittag (07.10.2020) am Ortsausgang von Schoningen in Richtung Allershausen: Dort sind nach Angaben der Polizei bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos die Fahrerinnen schwer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht worden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Unfall mit zwei Autos: Frau geriet auf Gegenfahrbahn

Laut Polizei befuhr eine 56-jährige Autofahrerin aus einem Uslarer Ortsteil mit ihrem Fahrzeug die Landstraße in Schoningen in Richtung Uslar und geriet gegen 15.42 Uhr in Höhe des Ortsausganges nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Wagen mit dem entgegenkommenden Auto einer 49-jährigen Fahrerin aus der Gemeinde Wesertal.

Bei dem Aufprall wurden beide Frauen schwer verletzt. Sie wurden nach Angaben der Polizei in Krankenhäuser gebracht. Den Totalschaden gibt die Polizei mit 22.000 Euro an. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt - Unfallstatistik in Deutschland rückläufig

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im Jahr 2019 sind in Deutschland nach Informationen des Statistischen Bundesamtes insgesamt 3.059 Menschen ums Leben gekommen. Das sind 216 Todesopfer oder 6,6 Prozent weniger als im Vorjahr 2018. Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren. (Frank Schneider und Lucas Maier)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.