Tourismus-Zentrum bündelt Erlebnismöglichkeiten zwischen Weser und Solling

108 Seiten Freizeit-Tipps

Da ist die Freude groß: Heike Bötte, (von links), Ute Reuter und Alexa Dormeier vom Tourismus-Zentrum des Vereins Solling-Vogler-Region im Weserbergland mit Hauptsitz in Neuhaus halten druckfrische „Tipps für Entdecker“-Broschüren auf dem Steg im Hochmoor Mecklenbruch in der Hand. Das 108-seitige Nachschlagewerk wurde 40 000 Mal gedruckt. Foto: Privat/nh

Neuhaus. Die Neuauflage der Broschüre „Tipps für Entdecker“ soll Gäste der Urlaubs- und Ferienregion zu tollen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen im Weserbergland führen. Das neue Heft im Taschenformat ist jetzt druckfrisch in einer Auflage von 40 000 Exemplaren erschienen. So früh, wie noch nie. Bisher gab es die Neuauflagen erst im Frühjahr.

Ab der kommenden Woche sollen die vor allem bei Gästen der Region aber auch bei unternehmungslustigen Einwohnern beliebten Entdeckertipps auch in den lokalen Touristik-Büros zu bekommen sein, heißt es vom Tourismus-Zentrum des Vereins Solling-Vogler-Region (SVR) im Weserbergland.

Das Weserbergland erfreut sich bei Urlaubsgästen großer Beliebtheit. Allein 2014 konnten rund 3,2 Millionen Übernachtungen in der Region verbucht werden, heißt es in einer Pressemitteilung des SVR. Auch für die Saison 2015 zeichnet sich ein ähnlich gutes Ergebnis ab.

Einkehrmöglichkeiten

„Das kommt nicht von ungefähr“, heißt es aus dem SVR-Büro. Denn abwechslungsreiche Landschaften mit einer vielfältigen Flora und Fauna, kulturelle Sehenswürdigkeiten voller Geschichte(n), abgeschiedene Orte der Ruhe und Erholung sowie belebte Innenstädte mit reizvollen Einkehrmöglichkeiten prägen das Weserbergland.

Das Heft gibt Antworten auf die Frage, was es wo zu entdecken und zu erleben gibt. „Es ist ein echter Reiseführer“, lobt Ute Reuter aus dem SVR-Büro. Die Broschüre wurde in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Weserbergland Tourismus (Hameln) entwickelt und erstellt.

Ab Anfang des neuen Jahres haben die Tourismus-Experten die „Tipps für Entdecker“ bei mehreren Fachmessen im gesamten Bundesgebiet mit im Gepäck. Die Neuauflage wurde einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Das Heft verfügt nicht nur über eine zeitgemäße und flotte Optik, sondern ebenso über eine noch übersichtlichere Aufteilung. Auf 108 Seiten werden vielfältige und abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten beschrieben. „Ob Erholung oder Abenteuer, Aktivitäten in der freien Natur oder kulturelle Höhepunkte – die Tipps für Entdecker halten für jeden Geschmack die passende Erlebnismöglichkeit parat“, heißt es vom SVR-Büro.

Orte wie Uslar, Oberweser, Wahlsburg und Bodenfelde werden ebenso beschrieben, wie Aussichtstürme, die Meilerei, Mountainbiking, Museen, Wintersport, Wochenmärkte und Veranstaltungen. Beispielsweise wir der historische Rundgang in Lippoldsberg beschrieben, die Erlebnislandschaft in Delliehausen, das Uslarer Badeland und auch der Sollingturm und der Weser-Skywalk. (jde) www.solling-vogler-region.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.