Ab sofort werden Anmeldungen fürs Ferienprogramm angenommen

Vorfreude auf die Sommerferien wächst. Jede Menge Spaß verspricht das Ferienprogramm der Stadt Uslar und der Gemeinde Bodenfelde, aufgestellt von den Jugendpflegern Kristian Thiemann und Stefano Turano.

Fast 100 Aktionen stehen in dem frisch gedruckten Heft, das in den Schulen und Kindergärten verteilt wird.

Los geht es am Mittwoch, 22. Juli, mit der beliebten School´s out Disco. Dann folgen täglich Angebote für unterschiedliche Interessen wie Malen mit Aquarellfarben (Kunstverein Art Uslar), Schmieden am offenen Feuer (Bernhard Möller), eine Schnitzeljagd durch Uslar mit dem Smartphone oder ein Schwimmkurs im Badeland.

Eine große Rolle spielt diesmal gesunde Ernährung. Wer wissen will, wie lecker Obst und Gemüse sind, kann mit Nina Sakel und Kira Hesse Smoothies herstellen. Weitere neue Angebote aus dem Bodenfelder Programm sind Musikinstrumente bauen (Förderverein Kindergarten) und eine Naturwanderung mit Ponys (Ergosom e.V.). Am 1. August ist ein großes Sommerfest am Reiherbach geplant.

Eine gemeinsame Aktion der Jugendpflege Adelebsen, Bodenfelde und Uslar ist eine Schlauchboottour auf der Weser am 15. August. Tagesausflüge führen ins Experimentallabor Phaeno nach Wolfsburg, in den Zoo Hannover, den Safari-Park Stukenbrock und den Heide-Park Soltau. Gleich mehrere Angebote gibt es für Kinder, deren Eltern während der Ferien arbeiten müssen. Das Familienzentrum Uslar bietet mehrfach eine Wochenbetreuung an. Die Evangelische Jugend organisiert Kindertage im Freizeitheim Wahmbeck, und im Erlebniswald Schönhagen kann man eine Waldwoche verbringen.

Damit alle Kinder beim Ferienspaß mitmachen können, helfen Assistenten aus der Klasse der Heilerziehungspfleger der Albert-Schweitzer-Schule. Sie werden Kinder mit einer Behinderung kostenlos unterstützen. Beim Programm werden Stadtjugendpfleger Kristin Thiemann (Uslar) und Stefano Turano (Bodenfelde) wieder von Vereinen und Jugendlichen mit Leiterausbildung (Juleica) unterstützt. (zsh)

Das Ferienspaßprogramm ist auch auf der Internetseite der Stadt Uslar zu finden. Weitere Exemplare gibt es im Bürgerbüro Uslar sowie bei den Banken. Anmeldungen sind ab dem heutigen Mittwoch, 15. Juli, möglich. In Uslar ist die Touristik-Information zuständig, Telefon 05571-307221, in Bodenfelde Gemeindejugendpfleger Stefano Turano, Telefon 05572-1251.

Das Programm unter: www.uslar.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.