Internationale Grüne Woche

Blaskapelle und Touristiker warben in Berlin

Schönhagen. Die Solling-Blaskapelle Schönhagen war zum zweiten Mal bei der „Internationalen Grünen Woche“ in Berlin zu hören und zu sehen.

Mit zünftiger Blasmusik und modernen Musikstücken wie „Schatzi, schenk mir ein Foto“ luden die 30 Musiker viele Zuhörer zum Verweilen an der Bühne in der Niedersachsen-Halle ein.

Die Besucher schunkelten mit, einige durften sogar den Dirigenten Tammo Wüsthoff ablösen. Ihre Ferienorte und Angebote präsentierte bei der Grünen Woche auch die Solling-Vogler-Region (SVR) an einem Gemeinschaftsstand der regionalen Entwicklungskooperation Weserberglandplus und dem Landkreis Northeim.

Dort standen die touristischen Sehenswürdigkeiten und der Urlaubsplaner 2013 der Solling-Vogler-Region im Mittelpunkt sowie die Vorführungen von Harry Arnemann aus Wahmbeck beim Sensendengeln und der Sohlinger Seiler Albert Borchert, Hans-Hermann Diedrich und Günter Ebeling. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.