Vorsichtsmaßnahme

Landesstraße nach Relliehausen ist wieder geöffnet

Uslar. Die Landesstraße zwischen Eschershausen und Relliehausen war wegen des stürmischen Wetters am Montag von 9 bis 15.30 Uhr vorsichtshalber gesperrt worden. 

 Das hat die Straßenmeisterei auf Anfrage der HNA bestätigt. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme aufgrund der Erfahrungen im vorigen Jahr, sagte Markus Gehle, Leiter der Straßenmeisterei Uslar. 2018 waren bei Sturm mehrere Bäume auf die Straße gefallen.

 Diesmal waren einige kleinere Bäume umgestürzt und zum Teil auf der Straße gelandet, berichtet Gehle. Insgesamt aber sei alles glimpflich ausgegangen. Festgestellt wurde einmal mehr, dass es Verkehrsteilnehmer gab, die die Sperrung ignoriert hätten. Markus Gehle sprach von großem Leichtsinn. 

Nachdem der Wind abgeflaut sei, habe man sich am Nachmittag entschieden, die Sperrung aufzuheben. Es sei aber damit zu rechnen, dass weiterhin Äste auf die Straße fallen. Vorsicht sei weiterhin geboten, so Gehle. fsd

Rubriklistenbild: © Archivfoto: Frank Schneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.