Anschaffung aus dem Kirmes-Erlös – Jahreshauptversammlung mit vielen Ehrungen

Spielleute in neuer Uniform

Ehrungen beim Spielmannszug Schönhagen: Daniela Poppe (von links), Vorsitzender Daniel Utermöhle, Anne Christin Winzmann, Carolin Reuter, Johannes Utermöhle, Doris Zahlmann, Martina Klein, Ulrike Grote, Angela Steinmann, Jürgen Utermöhle und Imke Riedel. Foto: nh

Schönhagen. Der Spielmannszug Schönhagen präsentiert sich in diesem Jahr in neuer Uniform. Die schafften die Spielleute aus dem Erlös der Kirmes vor zwei Jahren an. Erstmals vorstellen will sich der Spielmannszug mit der neuen Kleidung beim traditionellen Weckruf am 1. Mai.

„Das Rad haben wir aber nicht neu erfunden“, sagte Vorsitzender Daniel Utermöhle während der Jahreshauptversammlung zur neuen Uniform: Die ist in den Vereinsfarben geschneidert, lediglich der Schnitt ist modern gestaltet.

In diesem Jahr hat der Spielmannszug das große Fest des Sportvereins im Blick. Außerdem sollen Veranstaltungen für den Nachwuchs und die Musiker stattfinden. Erfreut ist man über das Bestreben von Dieter Utermöhle: Er will mit Angela Steinmann, Martina Klein, Ulrike Grote und Sabine Brandt-Ellermeyer einen Wiedereinstiegskurs mit der Querflöte beginnen. Denn auch der Spielmannszug Schönhagen sorgt sich um Musiker. Viele wandern berufsbedingt ab.

Auf dem Programm standen auch zahlreiche Ehrungen. Jürgen Utermöhle wurde für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Er erhielt vom Spielmannszug die Anstecknadel in Gold sowie die goldene Anstecknadel der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände (BDMV) für langjährige Verdienste. Jürgen Utermöhle war 16 Jahre Vorsitzender des Spielmannszuges und des Niedersächsischen Musikverbandes. Während der 50-Jahr-Feier 2010 war er zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Doris Zahlmann bekam für 40 Jahre Engagement den Spielmannszugorden in Gold und die goldene Anstecknadel des niedersächsischen Musikverbandes. Sie engagierte sich viele Jahre im Vorstand des Spielmannszuges und war bis zuletzt Kassenwartin des Kreismusikverbandes.

Wanderpokal für Winzmann

Den silbernen Spielmannszugsorden für 20 Jahre als Musiker erhielten Carolin Reuter und Johannes Utermöhle. Aus den Reihen der fördernden Mitglieder ehrte der Spielmannszug für 40 Jahre Mitgliedschaft Angela Steinmann, Martina Klein und Ulrike Grote sowie für 25 Jahre Zugehörigkeit Wilhelm Wiegmann sen. Alle geehrten Mitglieder erhielten zudem Urkunden. Den Wanderpokal als eifrigste Musikerin bekam Anne Christin Winzmann.

Bei den Wahlen bestätigten die Spielleute Daniel Utermöhle als Vorsitzenden. Neu im Vorstand ist Imke Riedel als Kassenwartin. Sie löste Daniela Poppe ab, die nach zehn Jahren im Amt nicht mehr kandidierte. Sie erhielt als Dankeschön einen Blumenstrauß. Geschenke bekamen ebenfalls die Übungsleiter.

Rückblickend lobte der Vorsitzende den Einsatz der Mitglieder beim Osterfeuer. Außerdem erinnerte er an den 50. Weckruf zum 1. Mai 2011 und die Sammlung für den neuen Trägerverein der Mehrzweckhalle. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.