Staffellauf durch Region zum Tag der Niedersachsen

Der Staffellauf des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes (NLV) zum Tag der Niedersachsen führt durch das Uslarer Land.

Petra Möhle vom OLV Uslar, die zugleich Vizepräsidentin des NLV ist, ruft alle Leichtathleten und Hobbyläufer dazu auf, den Staffellauf in der Region ein Stück weit zu begleiten. Auch sie will die Laufschuhe anziehen und dabei sein. Start ist am Freitag, 26. Juni, um 8 Uhr in Goslar. Die Harzsstadt war vergangenes Jahr Ausrichter des Tages der Niedersachsen, jetzt ist es Hildesheim. Die 235 Kilometer lange Strecke führt über die Ex-Ausrichtungsstädte Northeim, Holzminden und Hameln und somit durch das Uslarer Land.

Infos und Anmeldungen für Etappen sind für Einzelläufer und Gruppen (alle bekommen Urkunden) möglich bei Viktoria Leu vom NLV (Tel. 0511-3389044). In Volpriehausen wird die Läuferschar um 18 Uhr erwartet, am Badeland in Uslar gegen 19 Uhr und um 21 Uhr in Schönhagen. (jde)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.