Sturmtief sorgt für Störung auf den Straßen

Uslar/Nienover. Der Sturm über Deutschland hat im Uslarer Land und in der Nachbargemeinde Bodenfelde am Dienstag nur für eine kurzzeitige Störung auf den Straßen gesorgt: An der Landessstraße 551 bei Nienover war am Vormittag ein Baum umgestürzt.

Das Verkehrshindernis wurde aber schnell beseitigt, berichtete die Uslarer Polizei. Mitarbeiter der Forst sorgten dafür.

Bis zum späten Dienstag-Nachmittag gingen bei der Polizei in Uslar keine weiteren Meldungen über Sturmschäden ein. Allerdings sah man an mehreren Stellen zum Beispiel in der Uslarer Innenstadt umgestürzte Mülleimer.

Weiter Sturmböen

Der deutsche Wetterdienst hatte Sturmböen angekündigt. Für den heutigen Mittwoch hieß es, dass es sehr windig bleibe und bei rasch wechselnder Bewölkung immer wieder Schauer oder auch kurze Gewitter, zum Teil mit Graupel, durchziehen würden. Für den Harz wurde oberhalb von 400 Metern meist Schneefall angekündigt. Im Binnenland werde es am heutigen Mittwoch weiterhin bei stürmischen Böen bleiben.  (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.