Tag der Schaufütterungen im Wildpark Neuhaus: Futter für die wilden Tiere

+
Wolfsrudel

Neuhaus. Das Team um den Einrichtungsleiter Robert Willecke lädt zum Tag der Schaufütterung in den Wildpark Neuhaus ein. Die Fütterungen der wilden Tiere vor den Augen der Besucher findet am Sonntag, 12. März, statt.

Die heimischen Wälder sind von einer Vielzahl verschiedener Wildtiere bevölkert. Doch nur selten bekommt man diese Tiere bei einem Ausflug in der freien Natur auch zu Gesicht. Die meisten Arten sind viel zu scheu. Durch ihre gut ausgeprägten Sinne nehmen sie den Menschen schon viel früher wahr als umgekehrt. Dann gehen sie dem Menschen aus dem Weg und halten sich versteckt.

Wer Wildtiere einmal ausgiebig beobachten will, hat die Chance dazu im Wildpark Neuhaus in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland. Auf rund 60 Hektar Fläche mit ausgedehnten Mischwäldern, Wiesen und bergigen Anhöhen gibt es 35 heimische Wildtierarten in weitläufigen Gehegen, die den natürlichen Lebensräumen nachempfunden sind, zu entdecken.

Dam- und Muffelwild kann man sogar hautnah erleben, weil ein Wanderweg durch deren Areal führt. Beim Fütterungs-Thementag steht unter anderem das Beutespektrum von Fischottern, Luchsen und Greifvögeln im Mittelpunkt.

Moderatoren informieren

Wildparkbesucher erfahren nicht nur, ob Fischotter ihrem Namen alle Ehre machen und sich auch ausschließlich von Wasserlebewesen ernähren oder welche Beute etwa der Luchs bevorzugt. Denn bei den moderierten Schaufütterungen, die um 10 und 13 Uhr bei den Fischottern, um 11 und 14 Uhr bei den Luchsen, und um 12 und 15 Uhr bei den Greifvögeln auf dem Programm stehen, werden auch viele weitere spannende Informationen zum Speiseplan, dem Verhalten und der Lebensweise der einzelnen Arten erläutert.

Der Wildpark ist ungeachtet der Bauarbeiten am seit einigen Tagen geschlossenen Wildparkhaus täglich zwischen 9 und 18 Uhr für Besucher geöffnet.

Am vor knapp drei Jahren für zwei Millionen Euro neu errichteten Funktionsgebäude bessern Handwerker laut Forst noch bis Mai gravierende Baumängel nach. Es geht unter anderem um Isolierungen und Arbeiten an der Heizung und Lüftung. 

Infos und Kontakt zum Wildpark Neuhaus, Tel. 05536-9609980; zum Tourismus-Zentrum Solling-Vogler-Region (SVR) im Weserbergland, Tel. 05536-960970; Internet: www.wildpark-neuhaus.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.