Naturkundliche Wanderungen im Zweckverband des Naturparks Solling-Vogler

Tour bei dunklem Himmel

Dunkler Himmel – oder Dark-Sky: Der Mond am nächtlichen Himmel über dem Lakenteich im Solling. Foto: Straubhaar/nh

Neuhaus. Der Zweckverband Naturpark Solling-Vogler lockt Besucher mit neuen Veranstaltungen unter dem Titel „Termine für Entdecker“. Das Angebot richtet sich an alle Naturfreunde sowie Geschichts- und Kulturinteressierte.

Diese Themen können laut Pressemitteilung des Zweckverbandes bei naturkundlichen Wanderungen hautnah erlebt werden. „Als Klassiker sind beispielsweise die Hutewaldführungen im Projektgebiet am Schloss Nienover immer beliebter geworden“, sagt Naturpark-Geschäftsführer Kurt Hapke.

Außerdem werden viele neue Veranstaltungen, wie einige barrierefreie Führungen für Menschen mit Handycap und eher ungewöhnliche Foto-Exkursionen angeboten. Dazu gehört die Tour „Dark-Sky“, die bei Nacht unter fachkundiger Anleitung stattfindet. Für das neue Angebot sind Anmeldungen erforderlich, weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Zu entlegenen Orten

Dark-Sky-Exkursionen führen an entlegene Orte, an denen besonders wenig Fremd- oder Abstrahlungslicht etwa aus Städten vorhanden ist. Das ermöglicht, besonders intensive und schöne Beobachtungen und Aufnahmen vom Sternenhimmel, der Milchstraße oder dem Mond zu machen. „Das ist ein ganz besonderes Erlebnis, das in den vergangenen Jahren ein wenig in Vergessenheit geraten ist“, schwärmt Hapke.

Bei allen anderen Angeboten und Erlebniswanderungen im Bereich des Naturparks sind Anmeldungen hingegen nicht erforderlich. Neben dem Fachpersonal des Naturparks und den zertifizierten Waldpädagoginnen ist auch die Arbeit von ehrenamtlichen Wanderführern bei den Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Und: Der Naturpark setzt zunehmend auf starke Partner im Naturschutz, wie beispielsweise Ortsgruppen der Naturschutzverbände NABU und BUND. Dadurch werde die neue Broschüre „Termine für Entdecker“ um weitere interessante Programmpunkte ergänzt.

Die 36-seitige Broschüre „Termine für Entdecker“ ist beim Naturpark Solling-Vogler im Wildparkhaus in Neuhaus erhältlich. Außerdem ist sie auf der Internetseite www.naturpark-solling-vogler.de einzusehen und kann ausgedruckt werden. Auch in den örtlichen Büros der Touristik-Informationen und anderen öffentlichen Stellen liegen Exemplare kostenlos aus. (jde)

Kontakt: Naturpark Solling-Vogler in Neuhaus, Telefon 05536-1313; E-Mail: info@naturpark-solling-vogler.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.