Unbekannte entfernten an Auto in Bodenfelde drei Radmuttern

Foto: dpa

Bodenfelde. Unbekannte Täter haben in Bodenfelde in der Nacht zu Mittwoch voriger Woche die Radmuttern an einem Auto gelöst und entfernt. An dem Auto waren bereits im November drei Radmuttern abgeschraubt worden.

Der Wagen stand laut Polizei in einer Hauseinfahrt an der Bahnhofstraße. Es handelte sich um das linke Vorderrad. Dass die Schrauben gelöst waren, hat der Geschädigte vorher bemerkt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und hofft auf Hinweise, die von der Polizei in Uslar unter Telefon 05571-926000 und in Bodenfelde unter Telefon 05572-4646 angenommen werden. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.