Aus Kurve getragen

Auto prallt bei Uslar gegen Telefonmasten: Fahrer unverletzt

+
Ein 19-Jähriger blieb bei einem Unfall unverletzt. (Symbolbild)

Uslar. Unverletzt hat ein 19-jähriger Autofahrer am Montagabend einen Unfall überstanden, bei dem er mit seinem Auto gegen einen Telefonmasten geprallt war.

Laut Polizei fuhr der Adelebser um 22.15 Uhr auf dem Försterweg von Sohlingen nach Uslar. Das Fahrzeug kam in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte auf einen Telefonmasten. Danach kam das Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Stehen.

Die Höhe des Schadens gibt die Uslarer Polizei mit 7000 Euro an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.