Veranstaltung der Kaufleute 

Autoglanz und flotte Mode in Uslars Innenstadt

+

Uslar. Der Regen am Sonntagvornmittag hat nach Angaben von Dirk Petersen vom Organisationsteam der Veranstaltung „Oldtimer and Fashion“ in der Uslarer Innenstadt etliche Autofans abgehalten.  Später schien die sonne und lockte die Menschen in die Innenstadt.

Petersen gegenüber hatten weitaus mehr als die 100 angereisten Fans von Oldtimer-Autos und anderen Schätzchen auf vier Rädern eine Teilnahme zugesagt, seien dann aber nicht gekommen, um ihre Vehikel in der Innenstadt zu präsentieren.Er hatte gehofft, mit der vierten Auflage von „Oldtimer and Fashion“ der Wirtschaftsvereinigung Region Uslar über 200 schöne Autos präsentieren zu können. Das Ziel wurde aber nicht erreicht. Gerade Cabrio-Fahrer seien besorgt wegen der Feuchtigkeit von oben und seien deshalb gar nicht erst angereist, bedauerte er.

So blieben große Lücken auf der Ausstellungsfläche zwischen Kurzer, Langer und Braustraße. Als die Sonne am Nachmittag wieder zum Vorschein kam, waren die Modenschauen des Textilhauses Schefft auf dem Laufsteg an der Kurzen Straße zeitweise Magnete für etliche Schaulustige. Viele Zuschauer filmten und fotografierten die Mode- sowie Schmink- und Frisurentrends, die Gaby Schefft-Schilke und Olaf Lowak als Moderatoren vorstellten.

Geöffnet hatten auch einige Geschäfte in der Innenstadt und viel Betrieb herrschte auf den Terrassen der gastronomischen Betriebe. Nachmittags nutzten dann auch noch etliche Zuschauer des Festumzuges in Schonungen die Gelegenheit zu einem Spaziergang zwischen den Autokarossen in der Uslarer Innenstadt.

Neuauflage 2019

Petersen freute sich, dass die Göttinger Oldtimerrunde und der Club Classic-Drive mit dabei waren. Sie ermöglichten den Besucher nicht nur einen Blick ins Innere etwa auf die umhäkelte Toilettenrolle und den Wackeldackel hinter der Heckscheibe, sondern auch unter die Motorhauben.

Laut Dirk Petersen soll es „Oldtimer and Fashion“ auch im kommenden Jahr wieder geben. Man werde sich bald treffen, um einen Termin festzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.