Baumhaushotel Solling expandiert erneut: Jetzt auch mit Duschwagen

Schönhagen. Das Baumhaushotel Solling am ErlebnisWald bei Schönhagen ist um eine Attraktivität reicher. Ab sofort können die Gäste der ungewöhnlichen Hotelzimmer zwischen den Bäumen einen neuen Service im Duschwagen nutzen.

Das Spezialfahrzeug in Manier eines modernen Zirkuswagens verfügt über sechs moderne Einzelduschen, eine davon ist sogar als Familiendusche ausgelegt. Investiert hat die Baumhaushotel Solling GbR mit Geschäftsführer Stefan Brill, seinem Bruder Jörg Brill und Detlef Reimelt einen „hohen fünfstelligen Euro-Betrag“. Genaue Zahlen wollte Stefan Brill am Donnerstag beim Aufstellen des Wagens nicht nennen.

Der Göttinger Unternehmer Alex Borghorst von der Firma „Wohlwagen“ hat den rollenden Duschwagen gebaut. Per Lastwagen wurde das Gefährt angeliefert und mit einem Spezial-Gabelstapler auf die Achsen mit den Rädern montiert. Mit einem Trecker wurde der Duschwagen dann an seinen Stellplatz am Waldatelier, dem als Glashaus bekannten Gebäude, gezogen.

Konferenzwagen geliefert

Borghorst hatte im Januar 2014 bereits einen Konferenzwagen für 85.000 Euro geliefert und auf dem Gelände des früheren dezentralen Expo-2000-Geländes aufgestellt. Der 46 Quadratmeter große Spezialwagen wird ebenfalls von den Hotelgästen genutzt, etwa als Gruppen- oder Frühstücksraum.

Der Duschwagen wurde am Glashaus platziert, etwa 100 Meter von den Baumhäusern entfernt. Der Grund: Im Versorgungstrakt des Hauses ließ die Baumhaushotel GmbH eine Gasheizung installieren, die für warmes Wasser in den Duschen und eine funktionierende Fußbodenheizung in der Sonderanfertigung sorgt.

Außerdem wurde der Duschwagen mit den Ver- und Entsorgungsleitungen verbunden, für die einige Kernborungen nötig waren.

„So einen Wagen haben wir bisher nicht gebaut“, sagte Alex Borghorst, der den Duschwagen nach den Vorstellungen der Hotelbetreiber ausgestattet hat. Der mit Holz verkleidete Innenbereich ist weiß gestrichen und kann von den Hotelgästen jederzeit genutzt werden, weil sie einen passenden Schlüssel dafür bekommen.

Wunsch vieler Gäste

Separate und etwas komfortablere Duschen seien ein geäußerter Wunsch etlicher Gäste gewesen, sagte Stefan Brill. Die Baumhäuser verfügen lediglich über eine Biotoilette und einen Schlafraum.

Bisher standen den Gästen des Bauhaushotels lediglich zwei Duschmöglichkeit in einer umgebauten ehemaligen Toilette im Glashaus zur Verfügung, die jetzt wieder als Toiletten zurückgebaut werden sollen, sowie Kabinen auf der Campingplatzanlage unterhalb des Naturbadeteiches. (jde)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.