Begeisterung beim Treffen: Das Trecker-Mekka heißt Bollensen

Was will der Trecker-Fan mehr? Die Antwort lautet: Mehr als Bollensen geht eigentlich nicht. Denn der Hanomag-Club bietet bei seinen Treckertreffen am Grillplatz ideale Bedingungen.

So schließen sich dem Grillhüttengelände gleich die Ausstellungsfläche und auf der anderen Straßenseite ein riesiges Feld an, quasi der Spielplatz für Treckerfans.

Dort herrschte zwei Tage Hochbetrieb, weil ständig mehrere Treckerfans ihre alten Geräte ausprobierten. Es ging am Samstag sogar bis kurz vor Mitternacht.

Die optimalen Bedingungen, ergänzt vom Wettergott mit bestem Sommerwetter, machten sich in einer Rekordbeteiligung bemerkbar: 150 Traktoren, davon die Hälfte Hanomags, standen auf dem Feld vor der Grillhütte, daneben 40 Wohnwagen, die die Treckerfans zum Übernachten mitgebracht hatten.

Das Programm gestattete tagsüber keine Pausen und reichte von Vorführungen, Maschinenschau, Ausfahrten, Geschicklichkeitsparcours bis hin zur Modenschau der Bollenser anlässlich der 1000-Jahr-Feier vom vorigen Jahrhundert bis in die 1970er-Jahre. Für Kinder gab es einen Rundballen-Spielplatz und einen Kartoffellesewettbewerb, den am Samstag Kaja-Leni Otte mit einer 620-Gramm-Kartoffel und am Sonntag Emilia Deilke (666 Gramm) gewannen. Die ausgerodeten Kartoffeln wurden zum Selbstkostenpreis verkauft.

Beim Geschicklichkeitsparcours siegte am Samstag Frank Bertram (Lutterhausen) und am Sonntag Marvin Wasmuth aus Wahmbeck. Hanomag-Clubchef Fabian Voges präsentierte nicht ohne Stolz solche Zahlen: 1000 verkaufte Würstchen, 100 Portionen Spanferkel, 150 Teller Erbseneintopf, mehrere Hundert Besucher und fast 100 Helfer im Einsatz. Besser geht´s nicht, sagte Voges und war vollends zufrieden.

Treckertreffen in Bollensen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.