FEUERWEHREINSATZ

Ehemalige Viehverwertung in Uslar brennt: sechs Verletzte

Löscheinsatz: Feuerwehrleute gingen unter Atemschutz in der total verqualmten Wohnung gegen die Flammen vor. Foto: Jürgen Dumnitz

Mit Rauchgasvergiftungen wurden am Mittwochabend zwei Mütter (41/30) und ihre vier Kinder (3, 1 und 3 Jahre sowie 16 Wochen) mit Rettungswagen ins Klinikum nach Göttingen transportiert.

Uslar.  Laut Polizei hielten sich nur die sechs Personen in dem Gebäude auf. Als sie Brandgeruch von einem Ofen in der Küche im Erdgeschoss wahrnahmen, verließen sie das Gebäude gegen 18.20 Uhr.

 Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die Flammen schon auf drei Räume ausgedehnt, dichter Rauch quoll aus geöffneten Fenstern.

 Zur Brandursache liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor, der Sachschaden könne bei mehreren Zehntausend Euro liegen. jde 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.