30 Betriebe

Telekom bietet Firmen an der Uslarer Wiesenstraße Glasfaseranschluss an

Die Wiesenstraße in Uslar: Die Telekom bietet den rund 30 Unternehmen kostenlose Anschlüsse ans Glasfasernetz an.
+
Die Wiesenstraße in Uslar: Die Telekom bietet den rund 30 Unternehmen kostenlose Anschlüsse ans Glasfasernetz an.

Im Gewerbegebiet Wiesenstraße in Uslar haben die rund 30 Unternehmen die Chance, sich kostenlos ans Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen.

Uslar – .„Wenn sich bis zum 30. Mai mindestens 30 Prozent der dort ansässigen Firmen für einen Glasfaseranschluss der Telekom entscheiden, wird das Gewerbegebiet ausgebaut“, schreibt die Telekom und ergänzt, dass die Firmen den Einbau des Gigabit-Anschlusses ohne zusätzliche Kosten erhalten würden. Das Angebot auf Glasfaser reiche vom asymmetrischen 100 MBit/s-Geschäftskundenanschluss über den symmetrischen 1 GBit/s-Anschluss bis hin zu direkten Übertragungswegen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 GBit/s.

Die Telekom werde dafür mehr als 420 Kilometer Glasfaser verlegen und die Unternehmensstandorte direkt an das Glasfaser-Netz anbinden, heißt es. Im Zusammenhang mit dem noch nicht lange zurückliegenden Komplettausbau der Wiesenstraße von April 2017 bis Ende Mai 2019 berichtet der Landkreis Northeim als Bauherr für die Kreisstraße auf HNA-Anfrage, dass die Telekom während der Baumaßnahme Kabel und auch Leerrohre verlegt habe. Zudem habe der Landkreis ein zusätzliches Leerrohr verlegt, um eine gewisse Sicherheit vor nachträglichen Aufgrabungen zu gewährleisten.

Sollten noch Bereiche mit Glasfaser erschlossen werden müssen, so können die vorhandenen Leerrohre genutzt werden, die sich zudem in den gepflasterten Gehwegbereichen befinden, erklärt Landkreis-Sprecher Dirk Niemeyer. Die Asphaltbereiche der Kreisstraße würden dadurch nicht beschädigt. Entsprechende Arbeiten und Aufbrüche seien beim Landkreis zu beantragen und und von ihm zu genehmigen. Grundsätzlich ist es laut Niemeyer zu begrüßen, dass sich die Telekom in der Lage sieht, den Firmen an der Wiesenstraße Glasfaseranschlüsse anzubieten.

Die Telekom schreibt, dass die Wiesenstraße zur achten Welle des Glasfaserausbaus in weiteren 38 Gewerbegebieten gehöre, für die die Vermarktung beginne. Die Telekom betreibt eigenen Angaben zufolge mit mehr als 575 000 Kilometern das größte Glasfaser-Netz in Europa. Frank Schneider

Mehr Informationen zum Glasfaseranschluss der Telekom an der Wiesenstraße: Hotline 0800/330 13 62 (kostenfrei), E-Mail vollglas@telekom.de, Internet: telekom. de/vollglas und telekom.de/vollglas-bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.