Masterplan: Große Mehrheit wünscht sich bunte Sitzbänke

Grün, Gelb oder Orange?

Bunte Bänke auf einer Rasenfläche. Diese Modelle stehen möglicherweise bald in Uslar
+
Farbe für die Innenstadt: Der Masterplan der Stadt Uslar sieht originelle und gleichzeitig funktionale Elemente zur Gestaltung der Altstadt vor. Laut Umfrage würden vielen Passanten bunte Sitzbänke gefallen.

Uslar – Die Uslarer mögen es bunt. Dafür spricht zumindest eine Umfrage zu den neuen Bänken, die an der Langen Straße aufgestellt werden sollen. Zwei Monate hatte hier eine Testbank in schrillem Zitronengelb gestanden und gefiel 102 Passanten.

Uslar - Bei der Abstimmung, an der sich jeder beteiligen konnte, gaben sie eine Jastimme ab. Auf nur elf Stimmzetteln war Nein angekreuzt. Das Ergebnis sei „überraschend eindeutig“, meint Uslars Wirtschaftförderin Stefanie Möhlenhoff. Nur hinsichtlich der Farben habe es kein eindeutiges Votum gegeben. „Viele wünschten sich grüne Bänke, andere versahen die Stimmzettel noch mit Text und wünschten sich verschiedene Farben. Letztlich waren auch gelbe, orange und bordeauxfarbene Bänke beinahe gleichermaßen gewünscht.“

Hintergrund der Umfrage sind Pläne für die Gestaltung der Innenstadt. „Das Stadtmobiliar als Gestaltungselement zu nutzen, um in der Altstadt Aufmerksamkeit zu erzeugen, die Aufenthaltsqualität und Verweildauer zu erhöhen, das sind auch Ziele des Masterplans,“ sagt Bürgermeister Torsten Bauer.

Im November 2019 hatte der Stadtrat den Masterplan für Uslars Innenstadt beschlossen. Eine Forderung des Plans sei es, Mut zu originellen und gleichzeitig funktionalen Elementen in Uslar zu zeigen, heißt es einer Pressemitteilung der Stadt.

Möglich wird die neue Möblierung nun, nachdem die Politik Ende Dezember das Geld aus dem Masterplan für den Kauf freigegeben habe. Zum Probesitzen stand von Anfang März bis Ende April vor dem Geschäft Severin an der Langem Straße eine zitronengelbe Testbank. Das schrille Gelb sei absichtlich gewählt worden, um die Aufmerksamkeit auf die Aktion des Masterplanes zu lenken, heißt es aus dem Rathaus.

Ob weitere Bänke dieser Art folgen werden, sollte eine Umfrage klären helfen. Jeder Interessierte – Einwohner und Gäste – konnte mitentscheiden und seinen Stimmzettel in der Touristik-Information, bei Augenoptik Kurz oder im Geschäft Bücherwurm abgeben.

Ähnlich wie die Teilnehmer der Umfrage bewertete der Ortsrat Uslar die Probebank und wünscht eine solche Bestuhlung in den Farben Uslar-Grün, Bordeaux und Orange.

Viele hätten noch ergänzt, die Bank sei als Zweisitzer zu kurz und sie würden lieber Bänke als Dreisitzer sehen, so Wirtschaftförderin Stefanie Möhlenhoff.                      shx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.