Neue Besitzer

Haus der Schmetterlinge in Uslar startet in die Saison

+
Ein Ritterfalterpärchen bei der Paarung: Bild aus dem Schmetterlingspark Uslar, der am Donnerstag in die Saison startet. Foto: Schmetterlingspark Uslar/nh

Uslar. Der Schmetterlingspark Uslar startet am Donnerstag, 4. Juni, in die Saison 2020. Sie ist bisher geprägt von zwei Ereignissen: dem Besitzerwechsel und von der Coronavirus-Pandemie, die eine Eröffnung erst jetzt Woche zulässt.

Die neuen Eigentümer, der Biologe Sebastian Johanning und das Unternehmer-Ehepaar Christina Johanning und Marc Schlieper aus Uslar, sind froh, dass es endlich losgehen kann. Dazu präsentieren sie ihren Besuchern einen sehr umfangreich sanierten Schmetterlingspark am Standort Zur schwarzen Erde gegenüber dem Badeland und vor allem in der Tropenhalle eine große Artenvielfalt an Schmetterlingen.

Das ist möglich geworden aufgrund der großen Unterstützung durch Zitruspflanzenspenden und ausgeliehene Pflanzen. Dadurch sind die Betreiber in die Lage versetzen worden, die eigene Zucht der Ritterfalter deutlich zu verstärken. Der Erfolg kann sich sehen lassen, heißt es: 300 Raupen haben sich verpuppt, und ein großer Teil ist bereits geschlüpft und im Schmetterlingspark zu bewundern. Christina Johanning: „Wir freuen uns auch weiterhin über angebotene ungespritzte Zitruspflanzen zu fairen Preisen.“

Inzwischen ist nach dem durch Corona bedingten Lieferstopp die erste Sendung von Schmetterlingen aus fernen Ländern eingetroffen, auf die der Uslarer Park angewiesen ist. Die neuen Besitzer schreiben: „Wir haben täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet und freuen uns, gemeinsam mit unseren Schmetterlingen aus aller Welt darauf, unser Tropenparadies mit Besuchern teilen zu dürfen.“

Generell gilt, dass man im Schmetterlingspark Mund-Nasen-Schutz tragen und Abstände einhalten muss. In der Cafeteria ist das Tragen der Schutzmasken wie in der Gastronomie nicht mehr Pflicht, wenn man am Tisch sitzt.

Reservierungen sind nicht erforderlich, aber werden bei Gruppen, die zum Beispiel den Besuch mit einer Kaffeetafel verbinden wollen, empfohlen. So sind zum Beispiel Geburtstagskaffeetafeln und ähnliche Veranstaltungen erwünscht.

Das Haus der Schmetterlinge, Zur schwarzen Erde 7, ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen. Angemeldete Gruppen können den Park bereits ab 8 Uhr besuchen. Der Eintritt kostet 8 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder und Jugendliche (zwei bis 17 Jahre). Es gibt auch Jahreskarten für 40 Euro für Erwachsene und für 20 Euro für Kinder.

Angeboten werden zudem Vorträge und Führungen nach Voranmeldung für 45 Euro. Für Gruppen ab 20 Personen sind Vortrag und Führung kostenfrei (Anmeldung erforderlich).  fsd

Haus der Schmetterlinge, alaris Schmetterlingspark, Zur Schwarzen Erde 7, Tel. 0 55 71/92 038, Fax 0 55 71/92 03 88, Whats-App 015 75/58 08 697, E-Mail info@schmetterlingspark.org, Internet schmetterlingspark.org.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.