Herdplatte sorgt für verqualmtes Wohnhaus am Amselweg in Uslar

Herdplatte: Die Feuerwehr brachte sie ins Freie. Foto: Schneider

Uslar. Eine Herdplatte sorgte am Montagabend für viel Rauch in einem Haus am Amselweg auf dem Eichhagen in Uslar.

Dort war das gesamte Gebäude verqualmt, und ein Bewohner alarmierte vorsichtshalber um kurz nach 17.30 Uhr die Feuerwehr.

Die Ursache war schnell ausgemacht: eine Herdplatte im Keller des Hauses. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, die vorsorglich mit mehreren Fahrzeugen angerückt war, stellten die Platte ab und belüfteten das Haus. Außerdem brachten sie den Herd ins Freie. Personen kamen nicht zu Schaden. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.