Gemeinschaftsaktion

Heute kommt das Schlarper Elektroauto ins Dorf

Logo: Damit wirbt der Verein Gemeinschaftliches Schlarpe für seine Sparte E-Mobilität. Foto/: Verein Gemeinschafttliches Schlarpe/nh

Schlarpe – Für den Verein „Gemeinschaftliches Schlarpe“, so heißt der Trägerverein Dorfgemeinschaftshaus künftig, steht die wohl wichtigste Woche bevor. Denn am heutigen Dienstag wird das Elektroauto abgeholt, mit dem die Schlarper das erste Elektor-Dorfauto-Projekt ins Leben rufen.

Zudem werden im Dorfgemeinschaftshaus in Schlarpe am Freitag, 15. März, auch die Weichen für die Zukunft des Freibades Volpriehausen gestellt: Um 19.30 Uhr startet die Bürgerinitiative Bollert-Dörfer das Freibad-Forum. Im Mittelpunkt steht, wie es weitergeht mit dem Bad, das seit zehn Jahren von der Bürgerinitiative geführt wird.

Zudem sind die Schlarper am Donnerstag, 14. März, Gastgeber der Sitzung der Harz-Weser-Leader-Region. Die Sitzung ist öffentlich. Die Schlarper weisen darauf hin, dass gerade für Vereine die Möglichkeit besteht, sich zu informieren, was alles durch das EU-Leader-Förderprogramm gefördert wird. Der Verein Gemeinschaftliches Schlarpe zum Beispiel erhält eine Förderung für seine Fotovoltaikanlage.

Zum aktuellen Elektro-Auto-Projekt kündigt der Verein an, das Auto am heutigen Nachmittag vor der Dorfgemeinschaftsanlage vorzustellen. Danach ist vorgesehen, das Fahrzeug ab nächster Woche zunächst den ehrenamtlichen Fahrern zur Verfügung zu stellen, damit diese sich mit dem Fahrzeug vertraut machen können.

Ab Anfang April soll dann der Probetrieb für das Dorfauto laufen. Alle Mitglieder der Abteilung „E-Auto“ können im April das E-Auto kostenlos nutzen.

Am Freitag, 15. März, steht das Elektor-Dorfauto auf dem Landmarkt in Uslar. Die Projekt-Gruppe will das Auto der Allgemeinheit vorstellen. Außerdem sollen Firmen über die Möglichkeit der Werbung auf dem Auto informiert werden.

Außerdem gibt der Verein Gemeinschaftliches Schlarpe bekannt, dass im Dorfgemeinschaftshaus am Mittwoch, 13. März, ab 21 Uhr das Fußball-Champions-League-Spiel Bayern München gegen Liverpool gezeigt wird und am Freitag, 15. März, ab 10 Uhr auf dem Saal alle Stühle aufgestellt werden. Für das Bürgerforum über die Freibad-Zukunft Volpriehausen werden über 200 Teilnehmer erwartet.  fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.