Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus

+

Uslar. Die Sonntagsspazierfahrt eines Paares aus einem Uslarer Ortsteil mit ihrem alten VW-Käfer Baujahr 1972 endete schon nach kurzer Wegstrecke.

Auf der Landesstraße zwischen Eschershausen und dem Neuen Teich geriet der Oldtimer des 58-jährigen Fahrers und seiner 54-jährigen Beifahrerin unweit von Donnershagen vermutlich durch einen technischen Defekt in Brand. Um 15.10 Uhr ging der Notruf ein.

Als die Uslarer und Eschershäuser Ortsfeuerwehr wenige Minuten später mit dem Löschwagen und rund 15 Feuerwehrleuten vor Ort war, brannte auch schon ein Stück Wald an der Böschung. Das Paar hatte das historische Fahrzeug vor einiger Zeit für 4000 Euro gekauft. Jetzt ist der Wagen total ausgebrannt. Fahrer und Beifahrerin bemerkten, wie der Käfer langsamer wurde.

Der 58-jährige lenkte den Wagen an den Straßenrand, „und als wir ausgestiegen waren, stand schon alles in Flammen“, sagte die Beifahrerin. (jdx)

Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus

Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz
Jähes Ende einer Spazierfahrt: VW-Käfer brennt total aus  © HNA/Dumnitz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.