Mit geführten Touren

Mountainbiker im Solling starten in die Saison 

+
Mit dem Rad durch den Sollingwald: Mountainbiken in der Solling-Vogler-Region liegt im Trend.

Uslar/Neuhaus. Runter von der Straße, rein ins Gelände – Mountainbiking ist ein Trendsport, der immer mehr Menschen in seinen Bann zieht.

Intensiv wirbt auch die Solling-Vogler Region im Weserbergland mit dieser Freizeitbeschäftigung und hofft, so Gäste auch ins Uslarer Land zu ziehen. Jetzt ist Saisonstart auf den 15 ausgeschilderten Rundtouren im Solling-Vogler-Gebiet.

15 ausgeschilderte Rundtouren

Sowohl Anfänger als auch Profis im Sattel finden auf dem Wegenetz rund 760 Tourenkilometer vor. Insgesamt weisen diese etwa 17.000 Höhenmetern auf. Neben den 15 ausgeschilderten Rundtouren gibt es eine große Solling-Vogler-Runde, betont Pressesprecherin Alexa Dormeier von der Solling-Vogler-Regions-Zentrale in Neuhaus.

Geführte Mountainbike-Tour

Wer die Region nicht allein entdecken möchte, sondern lieber in einer Gruppe unter sachkundiger Führung unterwegs ist, hat die Möglichkeit dazu bei einer geführten Mountainbike-Tour. Die erste steht am Samstag, 21. Mai, an. Sie startet um 14 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Silberborn.

In Begleitung zweier erfahrener Guides geht es für die Teilnehmer über schöne Strecken rund 40 Kilometer durch den Naturpark Solling-Vogler. Je nach Ausdauer und Fähigkeiten der Teilnehmer gibt es auch die Möglichkeit, seine Geschicklichkeit auf einigen Cross-Strecken unter Beweis zu stellen.

Rast und Nudelessen

Damit die Beine nicht zu schwer werden, wird zwischendurch eine Rast eingelegt, bei der Kaffee, Kuchen und ein isotonisches Getränk zur Stärkung angeboten werden. Außerdem findet im Anschluss an die Tour ein gemeinsames Nudelessen statt.

Termine und Kosten

Weitere Termine für geführte Touren nach dem 21. Mai sind der 18. Juni, 27. August, 17. September und 29. Oktober. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Dorfgemeinschaftshaus in Silberborn,

Pro Person kostet die Teilnahme 15 Euro, Familien ab drei Personen zahlen 35 Euro.

Wer lieber allein unterwegs ist, kann sich den Tourenplaner von der Internetseite der Solling-Vogler-Region herunterladen. Dort findet man zum Beispiel die Tour „Vom Hutewald zum Sollingturm“. Die führt über 34 Kilometer von Bodenfelde über Sohlingen und den Knobben bis zum Sollingturm und dann weiter über Kreuzbusch und Schönhagen nach Nienover. Von dort geht es durch den Wald bis fast an die Weser und weiter nach Wahmbeck und zurück nach Bodenfelde. 

Kontakt: 

Solling-Vogler-Region im Weserbergland 

Tel. 05536/960970 

www.solling-vogler-region.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.