1. Startseite
  2. Lokales
  3. Uslar / Solling
  4. Uslar

Mann verursacht Serienunfall und hinterlässt Bild der Verwüstung

Erstellt:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Bei dem Unfall wurde ein Baum entwurzelt.
Bei dem Unfall wurde ein Baum entwurzelt. © Polizei Uslar

In Uslar kommt es zu einem Serienunfall. Dabei wird auch ein Linienbus beschädigt.

Uslar – Eine Spur der Verwüstung hat nach Polizeiangaben am Samstagabend ein betrunkener, 48-jähriger Autofahrer in Uslar hinterlassen. Er hatte zunächst beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz Zur schwarzen Erde ein anderes Auto stark beschädigt.

Anschließend fuhr er mit hoher Geschwindigkeit über den Gehweg davon. Er überquerte die Straße Zur schwarzen Erde und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der Baum stürzte auf das Auto. Auch ein auf dem Busbahnhof geparkter Linienbus wurde beschädigt.

Uslar (Kreis Northeim): Betrunkener Mann hinterlässt Spur der Verwüstung

Der 48-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Göttinger Krankenhaus gebracht. Wie durch ein Wunder, so die Polizei weiter, sei keiner der Passanten verletzt worden, die sich zum Unfallzeitpunkt unmittelbar in der Nähe befanden. Den Gesamtschaden beziffert sie auf 67 000 Euro. (ows)

Bei einem verheerenden Unfall in Uslar im Kreis Northeim wurde eine Frau bei einem Frontalzusammenstoß schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion