Essen und Fackeln zum Abholen

Allershäuser Verein bietet das Osterfeuer für zu Hause an

Das Osterfeuer in Allershausen - hier ein Archivbild von 2018 – ist normalerweise die am besten besuchte Veranstaltung ihrer Art im Uslarer Land. Die Osterfeuergruppe als Veranstalter hat sich für das wegen Corona abgesagte Feuer eine Alternative ausgedacht: Es gibt Imbiss und Fackeln zum Abholen.
+
Das Osterfeuer in Allershausen - hier ein Archivbild von 2018 – ist normalerweise die am besten besuchte Veranstaltung ihrer Art im Uslarer Land. Die Osterfeuergruppe als Veranstalter hat sich für das wegen Corona abgesagte Feuer eine Alternative ausgedacht: Es gibt Imbiss und Fackeln zum Abholen.

Osterfeuer finden wegen Corona nicht statt. Die Osterfeuergruppe Allershausen hat sich was anderes einfallen lassen.

Allershausen – Die Osterfeuer in der Region werden zum zweiten Mal in Folge wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden können. Das werden viele Menschen bedauern. In Allershausen gibt es als Alternative zumindest einen Hauch davon, und zwar Osterfeuer für zu Haus.

Die Idee stammt von der Osterfeuergruppe, einem im Ort seit über 25 Jahren fest verankerten Verein. Am Ostersonntag, 4. April, bietet die Osterfeuergruppe von 17 bis 20 Uhr Essen und Wachsfackeln für die ganze Familie an. Die Angebote sind an der Dorfgemeinschaftsanlage Allershausen für zu Hause abzuholen..

„Für das perfekte Osterfeuergefühl wird das Osterpaket angeboten“, heißt es: Für 15 Euro erhält man zwei Portionen Currywurst und Pommes sowie eine Wachsfackel und einen Sechser--Träger Bergbräu-Pils. Darüber hinaus können Bratwurst, Pommes und Currywurst sowie Wachsfackeln auch einzeln gekauft werden.

Die Osterfeuergruppe, für die nicht nur eine lieb gewonnene Tradition wegbricht, sondern die Hauptveranstaltung des Jahres, hat mit der Osteraktion auch eine Botschaft: „Wir wollen als Verein weiterhin aktiv sein, und wenn ein Osterfeuer in der gewohnten Art und Weise nicht möglich ist, muss man eben kreativ werden“, sagt Vorsitzender Lars Schwanitz. Daher habe sich der Verein kurzerhand überlegt, das Osterfeuer zu den Menschen nach Hause zu bringen. Zudem soll mit der Osteraktion „Abwechslung in das aktuell eintönige Leben gebracht und den Menschen ein schöner Abend beschert werden“.

Um Warteschlangen und Ansammlungen von Menschen am Dorfgemeinschaftshaus zu vermeiden, bittet die Osterfeuergruppe um Vorbestellungen unter Telefon 0 55 71/80 60 668 oder per E-Mail unter mail@osterfeuergruppe.de. Man könne auch direkt vorbeischauen, müsse aber unter Umständen mit Wartezeiten rechnen.

Um den Abend abzurunden und die passende Stimmung ins heimische Wohnzimmer zu bringen, wird zusätzlich ein Oster-Livestream mit Discjockey Timwey angeboten. Er legt ab 19.30 Uhr los und ist im Internet unter live.osterfeuergruppe.de zu finden. Die Osterfeuergruppe wird während der gesamten Zeit auf die Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften achten und hat eigenen Angaben zufolge bereits ein Hygienekonzept ausgearbeitet, um alle bestmöglich zu schützen.

Um die Aktion umsetzen zu können, erhält die Osterfeuergruppe Unterstützung von Sponsoren. Der Verein freue sich und dankt für die Hilfe.

Wer dem Verein finanziell helfen will, kann das über Paypal im Internet unter spenden.osterfeuergruppe.de oder unter IBAN DE27 2626 1693 0051 8000 00 BIC GENODEF1HDG bei der Volksbank Solling. Frank Schneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.