Pekermarkt: Programm für das Uslarer Stadtfest steht fest

+
Glas gravieren: Das wird beim Pekermarkt 2015 mi vielen anderen Angeboten für junge Besucher an der Kurzen Straße angeboten. Dort werden die Angebote für Kinder konzentriert.

Uslar. Verkaufsstände, Marktschreier, Musik, verkaufsoffene Geschäfte und massenhaft Menschen in der Stadt: So soll es wieder sein, wenn am Sonntag, 13. September, in Uslar der Pekermarkt stattfindet.

Das beliebte Stadtfest bietet von 11 bis 18 Uhr ein klassisches Pekermarkt-Programm.

Kinder-Ecke

Eine Besonderheit ist diesmal, dass für Kinder ein konzentriertes Angebot an der Kurze Straße vorgehalten wird mit Zauberer, Hüpfburg, Karussell, Airbrush-Tattoos, Rasta-Zöpfen und Gläser gravieren sowie mit Schmied Bernhard Möller aus Eschershausen.

Marktschreier

Mit von der Partie sind auch drei Marktschreier, die Wurst, Obst und Süßwaren lautstark an die Käufer bringen wollen. Sie sind im Bereich Braustraße, Ecke Forstgasse zu finden.

Flohmarkt und Pekeressen

Auf der Graft findet anlässlich des Pekermarktes ein Flohmarkt statt.

Neben den Verkaufsständen, an denen unter anderem Kleidung, Schmuck und jede Menge für den Gaumen zu finden ist, sind auch Propagandisten dabei, die ihre Waren bei Vorführungen lauthals anpreisen.

Außerdem gibt es das traditionelle Pekeressen, das dem Stadtfest seinen Namen gab.

Musik auf zwei Bühnen

Live-Musik wird auf zwei Bühnen zu hören sein: Vor dem Rathaus spielt nach der Begrüßung um 11 Uhr durch Bürgermeister Torsten Bauer Uslars Kantor Ole Hesprich an der Konzertorgel (um 11.15 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr und 16.45 Uhr). Ab 11.30 Uhr treten die Jugendtanzgruppe aus Uslars polnischer Partnerstadt Schlochau und die Wettkampf-Videoclip-Tanzgruppe Who aus Volpriehausen auf, ab 12.15 Uhr das Jugendorchester Schönhagen, ab 13.15 Uhr das Duo Hit-Express mit Hansi und Kerstin sowie als Höhepunkte ab 15 Uhr die Uni-Bigband Göttingen XYJazZ und ab 17 Uhr die Düsseldorfer Partyband Supreme.

Auf der Forstgartenbühne treten auf ab 12 Uhr die Hip-Hop-Tanzgruppe Blackbeats und die Showtanzgruppe Akshota vom SC Volpriehausen, ab 12.15 Uhr die Update-Band (eine Jugendband, die Rockmusik macht) und hier als Höhepunkte ab 14 Uhr die Wolfsburger Deutschrock-Coverband „Stürmer Deluxe“ und ab 16 Uhr die Wienser Band „Projekt:Haven“.

Ruhe im Bauerngarten

Wer nach so viel Trubel etwas Ruhe sucht, kann auch in diesem Jahr wieder den Bauerngarten an der Mauerstraße aufsuchen. Dort werden Führungen und eine Verkostung angeboten.

Das beliebte Stadtfest bietet von 11 bis 18 Uhr ein klassisches Pekermarkt-Programm.

Das Museum Uslar präsentiert währenddessen die Sonderausstellung „Eisen aus Uslar“ über die Geschichte der Sollinger Hütte, die von 13 bis 18 Uhr zu besichtigen ist.

Ansprechpartnerin für den Pekermarkt ist Jeanette Clément, Telefon 05571/307108.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.