Rettungshubschrauber im Einsatz

21-jähriger Radfahrer bei Sturz in Bollensen schwer verletzt

Wahmbeck, Feuerwehr, Polizei, Personensuche, Drohneneinsatz, vermisst wird ein 83-jähriger Mann aus Wahmbeck, DLRG Suche mit Rettungsboot auf der Wese, Fundstelle Waldweg Feldhelmsen, Rettungshubschrauber, Mann auf Trage, November 2020
+
Rettungshubschrauber im Einsatz, hier ein Archivbild von einem Einsatz bei Wahmbeck im November 2020.

Ein 21-jähriger Fahrradfahrer hat sich bei einem Sturz am Dienstagnachmittag in Bollensen so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Göttingen gebracht werden musste.

Bollensen - Der Unfall ereigneten sich um kurz nach 16 Uhr am Galgenweg in Bollensen. zum Unfallhergang berichtet die Polizei, dass der Radfahrer, der aus einem Uslarer Ortsteil stammt, um 16.05 Uhr auf dem Galgenweg unterwegs war und auf einem Gefälltstück mit seinem Damenrad ins Straucheln geriet und stürzte.

Dabei schlug er den Angaben zufolge mit dem Kopf auf die Fahrbahn auf und verletzte sich schwer. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.