Roswitha Gerke übernimmt alte Aufgabe als Ahlbershäuser Ortsvorsteherin

Roswitha Gerke

Uslar. Roswitha Gerke ist neue Ortsvorsteherin der kleinsten Uslarer Ortschaft Ahlbershausen. Einstimmig berief sie der Uslarer Stadtrat in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag ins Ehrenbeamtenverhältnis.

Hintergrund: Weil Ahlbershausen in der laufenden Wahlperiode keinen Ortsrat hat, kam dem Ortsvorsteher eine besondere Rolle zu. Doch diese konnte Bernd Schmiedel, der auch viele Jahre Ortsbürgermeister in Ahlbershausen war, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr übernehmen und wurde darum zum Monatsende von seinem Amt abberufen. Bürgermeister Bauer kündigte an, er werde Schmiedel die Urkunde persönlich übergeben und den Dank der Stadt übermitteln.

Roswitha Gerke übernimmt den Posten der Ortsvorsteherin vorerst bis zur Kommunalwahl im Herbst. Die Aufgabe ist für die Ahlbershäuserin nicht neu, weil sie bereits von 1987 bis 1996 Ortsvorsteherin in Ahlbershausen war. Sie danke für das Vertrauen und denke, dass ihr die Aufgabe auch Spaß machen werde, sagte Gerke in der Ratssitzung.

Ebenso einstimmig ernannte der Rat eine Reihe von Ortsbrandmeistern und deren Stellvertreter, die von den Ortswehren gewählt worden sind, zu Ehrenbeamten. Bis Ende Juni 2022 läuft die Amtsperiode für: Ortsbrandmeister Bernd Melching (Ahlbershausen), Ortsbrandmeister Carsten Klingemann und dessen Stellvertreter Mirco Herwig (Bollensen), den stellvertretenden Ortsbrandmeister Lars Olschewski (Delliehausen), Ortsbrandmeister Rolf Engelke und Stellvertreter Patrick Borchert (Dinkelhausen), Ortsbrandmeister Reiner Dörnte und Stellvertreter Ronald Scholz (Gierswalde), Schlarpes Ortsbrandmeister Marc Wunderlich und Stellvertreter André Schüddekopf (bis 2021).

Ortsbrandmeister 

Ebenfalls Ehrenbeamte bis Juni 2022 sind: Ortsbrandmeister Udo Leibecke und Stellvertreter Holger Leibecke (Fürstenhagen), Ortsbrandmeister Nils Utermöhle und dessen Stellvertreter Sven Hinnüber (Schönhagen), Ortsbrandmeister Olaf Severitt (Schoningen), Ortsbrandmeister André Schiebler (Verliehausen) sowie Ortsbrandmeister Martin Dreier und Markus Groß (Volpriehausen. (shx) Foto: Schmidt-Hagemeyer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.