Training auf Anlage

Schnupperkurs in Uslar für Nachwuchs-Skater kommt gut an

Die Stadtjugendpflege Uslar kommt mit den Skaterkursen auf dem Skaterpark Zur Schwarzen Erde gut an. In der Bildmitte ist mit Trainer Louis Lehmann (grünes Shirt/Wiensen) zu sehen.
+
Die Stadtjugendpflege Uslar kommt mit den Skaterkursen auf dem Skaterpark Zur Schwarzen Erde gut an. In der Bildmitte ist mit Trainer Louis Lehmann (grünes Shirt/Wiensen) zu sehen.

Die Skaterkurse der Stadtjugendpflege Uslar kommen gut an.

Uslar - Es tut sich was in der Uslarer Skaterszene. Zum einen freuen sich Skater und der Uslarer Stadtjugendpfleger Kristian Thiemann über eine inzwischen aufgestellte Umzäunung des asphaltierten Skaterplatzes von den beiden sonst offenen Seiten des Festplatzes. Zum anderen ist das Interesse auch bei den zwei Schnupper-Skatekursen mit Trainer Louis Lehmann ungebrochen groß.

Es gibt sogar noch eine Warteliste, sagte Thiemann am Rande des Trainings an der fischen Luft. Er versuche, zeitnah einen weiteren Kurs auf die Beine zu stellen. Louis Lehmann wies auf die Notwendigkeit von Schutzprotektoren und Helmen beim Skaten hin und übte zu Beginn das Bremsen und das richtige Fallen, um sich vor Verletzungen zu schützen.

Dann wurde voller Eifer mit dem Skateboard unter den Füßen trainiert. Bereits in den Osterferien gab es einen solchen Kurs.  Jürgen Dumnitz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.