Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land

Soforthilfe: Mitarbeiter des Uslarer Bauhofes öffneten den verstopften Graben an der Lindenstraße in Schönhagen, der für die Überschwemmung an der Unterdorfstraße sorgte.

Uslar. Es war schon ein wenig unheimlich. Zuerst zuckten Blitze am Morgenhimmel, grollte der Donner, und dann kam das Wasser. Das Sturmtief Andrea sorgte am Donnerstagvormittag für mehrere Überschwemmungen im Uslarer Land.

Nach dem Gewitter mit Hagel folgte heftiger Regen. Der ließ die Wasserstände überall steigen. Die Feuerwehren aus Uslar, Vahle und Schönhagen hatten gleich neun Einsatzstellen abzuarbeiten und schafften das in zwei Stunden, berichtete Stadtbrandmeister Jörg Jacob.

In Vahle überraschten die Fluten die Eigentümer eines Hauses am Ortsrand an der Straße Stadtgärten. Das Wasser bahnte sich seinen Weg vom angrenzenden Feld über das Grundstück durch die Fenster in den Keller.

Die Feuerwehr setzte einen Wassersauger und eine Tauchpumpe ein. Außerdem legten die Einsatzkräfte 60 Sandsäcke zum Schutz des Hauses im Garten aus. Der Bauhof der Stadt Uslar karrte die Säcke heran.

Sturmtief Andrea: Überschwemmungen im Uslarer Land

Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden.
Sturmtief Andrea sorgt für Überschwemmungen im Uslarer Land: Neun Feuerwehreinsätze in zwei Stunden. © HNA

In Uslar erwischte es mal wieder den Georgshof: Der Mühlengraben, der oberhalb des Reiterhofes entlangführt, lief über. Das Wasser floss in die Gebäudes des Hofes. Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe ein und sicherte die Gebäude mit Sandsäcken, damit nicht noch mehr Wasser hineinlief.

Die Feuerwehr reinigte außerdem die Einläufe des Mühlengrabens und überprüfte die Wehranlage in Eschershausen. Dort passte sie Stau-Bretter an.

Mehrere Einsatzstellen

In Schönhagen gab es gleich mehrere Einsatzstellen. In einem Haus an der Unterdorfstraße stand der Keller voll Wasser. Die Feuerwehr pumpte es heraus. An der Lindenstraße musste sie einen auf die Fahrbahn gefallenen Baum beseitigen und stoppte die Überflutung eines Weges unterhalb des Campingplatzes und der Haarlandstraße.

An der Lindenstraße in Schönhagen führte der Graben das Wasser nicht richtig ab. Grund waren offensichtlich mangelnde Unterhaltung und zu kleine Durchlässe. Das führte dazu, dass das Wasser über die Straße und die Wiesen bis hinunter zum Dorf und von hinten in das Haus an der Unterdorfstraße lief.

Mitarbeiter des Uslarer Bauhofes setzten eine Baggerschaufel ein und sorgten dafür, dass das Wasser in dem Graben ablaufen konnte.

Von Frank Schneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.