Streit unter Männern in Uslarer Gaststätte endet mit Hundebiss

Foto: dpa

Uslar. In einer Gaststätte am Neustädter Platz in Uslar ist am Samstagmorgen um 5 Uhr ein Streit unter Männern eskaliert und endete damit, dass der Hund eines der beteiligten Männern den anderen in den Unterschenkel biss.

Die Polizei berichtet, dass die beiden Streithähne – 35 und 39 Jahre alt und aus Uslar – aneinander gerieten, es sich aber um eine verbale Auseinandersetzung handelte. Im Verlaufe der Streitigkeiten biss der Hunde des 35-Jährigen zu. Der verletzte Mann erstattete laut Polizei eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Hundehalter hatte den weiteren Angebn zufolge pflichtwidrig versäumt, seinen Hund entsprechend zu sichern und von dem Biss abzuhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.