Pilotphase von Juli 2016 bis Juni 2017

Test im Kreis Northeim: Sporthallen im Solling sind in den Ferien offen

+
Bald auch in den Ferien möglich: Regelmäßig Sport in der Sporthalle des Gymnasiums in Uslar.

Uslar. Mit einer Pilotphase im Raum Uslar-Bodenfelde vom 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017 soll die Öffnung der kreiseigenen Sporthallen in den Schulferien erprobt werden.

Darüber verständigten sich Vertreter der Sportvereine aus dem Uslarer Land und des Landkreises im Uslarer Gymnasium. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, werde sie eine Vereinbarung erstellen, mit der die Reinigung in den Ferien grundsätzlich auf die nutzenden Vereine übertragen wird. Lediglich bei geplanten Großveranstaltungen werde der Landkreis mit eigenem Personal unterstützen. Großveranstaltungen sollten von den Vereinen deshalb möglichst sechs Monate vorher angemeldet werden.

Vereinbart wurde auch, dass jetzt schnell die Belegungspläne aktualisiert werden, um für beide Seiten eine bessere Planbarkeit zu erhalten. In diesem Zusammenhang werde der Landkreis unter Berücksichtigung der Zeiten für Grundreinigung und Wartungsarbeiten den Zeitrahmen für eine mögliche Hallenöffnung festlegen.

Zur Gesprächsrunde hatte Landrätin Astrid Klinkert-Kittel auf Antrag von SPD und Grünen eingeladen und am Anfang verdeutlicht, dass es ihr darum gehe, konstruktiv eine Lösung zu erarbeiten.

Zur Testphase im Raum Uslar kam es, weil aus dem Sollinger Bereich etliche Vereine um offene Sporthallen auch während der Ferien gebeten hatten. Die Testphase soll als Pilotprojekt für den gesamten Landkreis dienen. Erfahrungen könnten eventuell auf alle kreiseigenen Hallen übertragen werden, wenn die Politik entsprechend entscheidet. Die Beteiligten in Uslar verständigten sich darauf, nach einem halben Jahr erneut zusammen zu kommen, um eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Von Seiten des Landkreises wurde in Uslar jedoch auch dargestellt, dass eine durchgängige Öffnung der Hallen wegen Reinigungs- und Sanierungsarbeiten nicht möglich ist, da diese schwerpunktmäßig in den Sommerferien vorgenommen werden müssten. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.