Firma CIMA

Umfrage zum Einzelhandelskonzept in Uslar hat begonnen

Uslar. Für das in Auftrag gegebene Einzelhandelskonzept für Uslar hat die Umfrage begonnen, und zwar online.

Die Erstellung des Einzelhandelskonzepts für die Stadt Uslar schreitet voran. Das berichten Stadtverwaltung und die mit der Erstellung des Konzepts beauftragte CIMA Beratung + Management GmbH, ein bundesweit auf diesem Gebiet agierendes Unternehmen.

Neben der Einbindung der Meinung von Experten im Rahmen von Expertengesprächen kommt der Meinung der Bürger und Besucher der Stadt Uslar eine erhebliche Bedeutung für die Bearbeitung wie auch die Ergebnisse des Einzelhandelskonzepts Uslar zu, heißt es.

Zum einen findet am Donnerstag, 30. November, und am Freitag, 1. Dezember, in der Uslarer Innenstadt und am Standort Wiesenstraße eine Befragung der Passanten statt.

Parallel hierzu wird die Befragung zum anderen auch online über die Webseite https://www.cima.de/umfrage/uslar/ bis Weihnachten für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Auch auf der Internetseite der Stadt Uslar www.uslar.de ist die Umfrage unter Aktuelles eingestellt.

In der Befragung werden von geschulten CIMA-Mitarbeitern Fragen zum individuellen Einkaufs- und Versorgungsverhalten gestellt. Dabei geht es unter anderem um die Rolle Uslars als Einkaufsstandort allgemein wie auch die Standorte Innenstadt und Wiesenstraße im Besonderen.

Auch werden bezogen auf die Uslarer Innenstadt persönliche Einschätzungen zu Stärken, Schwächen und für Verbesserungsvorschläge erfragt.

Die Stadt Uslar und die CIMA bedanken sich bereits jetzt für die rege Teilnahme, heißt es in der Pressemitteilung. (fsd)

Rubriklistenbild: © Foto: Schneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.