Autohaus-Jubiläum

Wiesenstraße in Uslar wird zwei Tage lang zur Festmeile

Street-Festival im September 2019: So sah es vor zwei Jahren an der Wiesenstraße in Uslar aus.
+
Street-Festival im September 2019: So sah es vor zwei Jahren an der Wiesenstraße in Uslar aus.

Uslar steht am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Oktober, ein großes Fest bevor. Anlass ist das 100-jährige Bestehen des Autohauses Siebrecht, das darüber hinaus erneut erweitert, und zwar um zwei neue Automarken.

Uslar - Für das Siebrecht-Fest am 9. und 10. Oktober in Uslar wird die Wiesenstraße zur Fußgängerzone, in der unter anderem Foodtrucks (Imbisswagen), Fahrgeschäfte und Verkaufsstände zu finden sind. Zudem beteiligen sich viele Geschäfte mit einem verkaufsoffenen Sonntag an der Wiesenstraße und in der Altstadt. Darüber hinaus sind auch die Siebrecht-Autohäuser in Einbeck und Holzminden an beiden Tagen geöffnet und bieten neben Autos Foodtrucks und Attraktionen.

Für die Automobilgruppe Siebrecht in Uslar ist die zweitägige Veranstaltung mit dem großen verkaufsoffenen Wochenende der Höhepunkt im Jubiläumsjahr.

Firmengründer ist Robert Magercord, der 1921 in der Uslarer Innenstadt ein Unternehmen zur Reparatur von optischen Instrumenten und Nähmaschinen gründete, aber schon ab 1927 Fahrzeuge von Opel verkaufte und bald darauf an den heutigen Standort Wiesenstraße umzog.

Das in vierter Generation geführte Familienunternehmen expandierte ständig und zählt heute als Automobilgruppe Siebrecht zu einem der größten Opelhändler Europas und „Experte in Mobilitätslösungen von A bis Z“, wie es heißt: Bedient werden Privatkunden, Firmen- und Flottenkunden. Eigenen Angaben zufolge beschäftigt die Automobilgruppe mittlerweile über 400 Angestellte, darunter 25 Auszubildende.

Zum Jubiläum kommen neben Opel und Mitsubishi als neue Hausmarken ab dem 9. und 10. Oktober offiziell Peugeot und Citroën mit allen Fahrzeugen hinzu.

Im Mittelpunkt stehen am 9. und 10. Oktober im Autohaus Siebrecht in Uslar, Einbeck und Holzminden jeweils von 10 bis 18 Uhr Eröffnungsangebote und erstklassige kulinarische Verpflegung, heißt es. Die Automobilgruppe verweist wegen Corona auf die tagesaktuell gültigen Regelungen.

An dem verkaufsoffenen Sonntag, 10. Oktober, beteiligen sich von 12 bis 17 Uhr auch zahlreiche Geschäfte aus der Uslarer Altstadt. Zugesagt haben bisher Textilhaus Schefft, Blumengeschäft Blütenreich, das Optikergeschäft Steffi Kurz, Jeansspezialist Severin Moden, die HC Parfümerie, Caro-Mode und Heidis Tierhandlung.

Vorgesehen sind eine Verlosung unter allen, die einkaufen, Rabattaktionen und Aktionen. Angekündigt ist zudem ein Wegebahn-Shuttle-Service durch die Innenstadt. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.