1. Startseite
  2. Lokales
  3. Uslar / Solling
  4. Uslar

Unfall: Auto stößt mit Pferden zusammen - zwei Tiere sterben

Erstellt:

Von: Jürgen Dumnitz

Kommentare

Totalschaden: Durch den Aufprall eines Pferdes wurde das Auto eines Mannes aus einem Bodenfelder Ortsteil am Montagmorgen total zerstört. Der Fahrer wurde leicht verletzt.
Totalschaden: Durch den Aufprall eines Pferdes wurde das Auto eines Mannes aus einem Bodenfelder Ortsteil am Montagmorgen total zerstört. Der Fahrer wurde leicht verletzt. © POLIZEI USLAR/NH

Am Montag kam es in Bodenfelde zu einem Verkehrsunfall, bei denen zwei Pferde starben. Der Autofahrer wurde dabei leicht verletzt.

Bodenfelde – Am Montag (29. August) liefen einem 53-jährigen Mann aus einem Bodenfelder Ortsteil Pferde vors Auto. Laut Polizei war der Mann gegen 5.30 Uhr mit seinem Auto von Amelith kommend auf dem Weg zur Arbeit nach Bodenfelde, als plötzlich drei von einer Koppel ausgebrochene Pferde auf der Fahrbahn auftauchten.

Zwei Pferde sterben bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto

Ein Tier prallte frontal auf das Auto, ein zweites Pferd wurde so schwer verletzt, dass ein Tierarzt das Tier einschläfern musste. Das dritte Pferd blieb unverletzt und konnte auf der Straße eingefangen werden.

Der Fahrer hatte Glück, er wurde laut Polizei durch Glassplitter nur leicht verletzt. Den Totalschaden am Auto schätzt die Polizei auf mindestens 15.000 Euro. (Jürgen Dumnitz)

Auch im nordhessischen Hoheneiche kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion